nach Zyste wieder normaler ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunny-deluxe 27.05.11 - 19:41 Uhr

Hallo liebe Urbianerinnen,
ich hatte letzten Monat eine 4cm große Zyste. Hab dann 12 Tage Cyclo Progynova genommen, aber nur die für die 2. Zyklushälfte um meine Mens auszulösen. Hab dann am 23. 05. die letzte Tablette genommen. Und am 24.05. mal mit Himbeerblättertee angefangen.
Gestern hab ich aus der Laune raus, dann mal einen Persona Ovu gemacht und der war fett positiv. Genauso wie heute.
Jetzt bin ich mir aber unsicher, ob ich wirklich einen ES habe oder ob das noch von den Hormontabletten kommt.
Würde halt gern zum Frauenmanteltee wechseln, aber bin mir nicht so sicher.

Ich bin über jede Antwort echt verdammt dankbar.

liebe Grüße sunny

Beitrag von sunny-deluxe 27.05.11 - 19:44 Uhr

hier nochmal mein ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940300/588082

Beitrag von rottilove 27.05.11 - 21:58 Uhr

Hast Du denn eine Regelblutung gehabt?

Beitrag von sunny-deluxe 27.05.11 - 21:59 Uhr

Ja hab die auch immer noch, also hatte anfangs richtig stark und jetzt nur SB

Beitrag von sunny-deluxe 27.05.11 - 22:04 Uhr

alsomit SB mein ich minimale Blutungen