Clearblue Fertilitätsmonitor oder Digitaler Ovulationstest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blauerstern20 27.05.11 - 20:11 Uhr

Hallo ich möchte mir gerne Teststäbchen kaufen um zu schauen wann ich meine fruchbarsten Tage habe.

Im Internet habe ich was vom digitalen Ovulationstest und vom Fertilitätsmonitor gehört.

Wo liegt dort der Unterschied, was für Erfahrungen habt ihr gemacht?

Meine Frage ist auch wie oft man so ein digitalen Ovulatiostest machen kann? Ein, Zwei, Drei Mal und dann muss man sich ein neuen kaufen?

Bin auf eure Antworten gespannt.

Lg

Beitrag von mamma-09 27.05.11 - 20:23 Uhr

Hi,

kurze Zusammenfassung.
Ovulationstest von Clearblue: Enthält sieben Tests, zeigt die 2 fruchtbarsten Tage an, ist für regelmäßige Zyklen geeignet.

Monitor:Teststäbchen müssen immer nachgekauft werden,Zeigt die beiden fruchtbarsten Tage+ Tage mit erhöhter Fruchtbarkeit, Ist für Zyklen von 21-42 Tage geeignet, also auch für unregelmäßige.

Bin bis jetzt dreimal damit ss geworden. Immer im 1-3 Zyklus mit CBM.

LG