Wie misst man mit dem Indikatorpapier?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danyela25 27.05.11 - 20:37 Uhr

Hallo!
Habe mir heute so ein ph-Indikatorpapier gekauft,wie misst man denn ob Fruchtwasser austritt?Muss man das in den Scheidengang legen oder in den Urin?

Danke,lg dany

Beitrag von trottelfant 27.05.11 - 20:47 Uhr

Natürlich musst du die Flüssigkeit testen die aus der Scheide kommt und nicht den Urin. Das sind schließlich zwei verschiedene "Ausgänge", auch wenn sie nah beieinander liegen. Im Urin kann man kein Fruchtwasser nachweisen.

Entnimm mit einem sauberen Finger oder am Besten noch mit einem Gummihandschuh an etwas Scheidensekret und wische es am Indikatorpapier ab. es sollte sich möglichst nicht verfäreben.
Sieh zu, dass du dich vorher unten rum mit Wasser sauber machst und alles gut abtrocknest. Denn wenn du Urin dazwischen bekommst, kann es auch das Papier stark verfärben.

Beitrag von trottelfant 27.05.11 - 20:53 Uhr

Noch ein kleiner Tipp: Du kannst auch etwas von dem Papier auf eine Slipeinlage kleben und in den Slip legen. Irgendwann wird da etwas Scheidensekret drauf sein und du wirst so sehen, ob das Papier sich verfärbt. So haben sie es bei mir mal im Krankenhaus gemacht.
Falls du allerdings auch Probleme mit dem Urinhalten haben solltest, kann man daran wieder nicht genau erkennen, ob es nun Urin oder Fruchtwasser ist. Urin kann auch einen pH von 7 oder leicht drüber haben.