Probleme wenn ich mein Kind aus dem Kiga holen will!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von grinsgesicht 27.05.11 - 20:51 Uhr

Einen schönen Abend,
mein Junge 3Jahre alt geht sein Januar in den Kiga. Ich habe die mindest Buchzeit von 4-5Std. Wir Eltern werden mit einem Piepssystem kontrolliert. Wir müssen Früh uns einchecken und Mittag wieder auschecken. Wir haben Zeiten wo die Kinder da sein müssen und wann man sie frühesten holen darf.
Ich hole mein Kind immer um 11.30Uhr wenn der Kiga aufmacht, wir Eltern müssen aber immer Klingeln.
Gestern war ich um 11.26Uhr am Kiga und Klingel wie immer und werde doch prompt angemacht (sehr freundlich aber der Satz war sehr provozierent) das um 11.30 erst zu klingeln habe. Ich habe dann zu ihr gesagt das ich nicht immer genau um 11.30 klingeln kann, weil ich halt auch mal eine oder zwei Minuten zu früh oder zu spät ankomme und ich verstehe das Problem nicht.
Sie meinte dann das ich verständniss haben muss das auch mal was länger dauert mit den Kinder und ich dann störe. Ich saget das ich es ja nicht riechen kann wann sie fertig sind dann sollten sie halt grundsätzlich die Türe um 11.30Uhr aufspeeren ohne das man klingeln muss.
Heute habe ich mir gedacht gehe ich ein wenig später los das ich keinen Streit habe. Dann komme ich an den Kindergarten und war wieder 4Minuten vor der Zeit dort. (Ich schaue immer auf den Piepser, da ist eine Uhr drauf) Was sehe ich da? Natürlich wie eine Mutter ihr Kind abholt und dieses Kind schon fix und fertig zum gehen war. Also kann ich davon ausgehen das sie schon länger dort war. Ich bin dann wieder zu der Zweitleiterin hin und habe dann gefragt ob das jetzt nichts ausmacht wenn andere Eltern ihre Kinder holen vor 11.30? Sie sagte zu mir sie verstehe mein Problem nicht und warum ich mich persönlich gestern angekriffen gefühlt habe. Ich habe sie dann gefragt was sie das nächste mal von mir verlangt wie ich mich zu verhalten habe. Sie meinte das ich Punkt 11.30Uhr klingel nicht früher und nicht später und ich soll mir doch eine Uhr kaufen, weil ich keine trage. Ich war sauer das kann ich euch sagen. Ich habe dann höflich ihr gesagt das ich weiter um die Uhrzeit klingel wenn ich da bin egal ob es genau 11.30 ist oder nicht und bin gegangen.
Ich habe das Gefühl das es irgendwas persönliches ist und weis nicht wie ich darauf reagieren soll wenn mehr dinge vorfallen.
Ich komme darauf weil bis jetzt war alles sehr freundlich. Sie hat mich immer im Auto gegrüßt ect. Dann habe ich am Samstag eine Kiga-Mutter getroffen und die hat mich nach meiner Halbschwester gefragt. Ich musste ihr zu verstehen geben das wir keinen Kontakt haben. Seit dem Grüßt die Kiga-Mutter nicht mehr und die Zweitleitung reagiert so.
Das war jetzt leiter ein sehr langer Text, aber danke für´s lesen und vieleicht auch für ein paar Tipps
Lg

Beitrag von lillytilly 27.05.11 - 20:59 Uhr

Hi! Was hat deine Halbschwester jetzt damit zu tun? Versteh den Zusammenhang nicht so ganz...

Beitrag von grinsgesicht 27.05.11 - 21:09 Uhr

Das ist sehr schwierig. Ich lebe im Dorf. Jeder kennt jeden das gerede ist groß.
Vor 20Jahren hat mein Vater ein Familientrama begangen. Er wollte alle Kinder umbringen die im Haus waren. Meine Mutter wurde mit einem Messer misshandelt und hat um ihr Leben kämpfen müssen.
Mein Vater hat sich danach aufgehängt (er war sehr krank was wir dann im nachhinein erfahren mussten) Meine Halbschwester hat sehr viele Gerüchte erfunden um ihren Vater gut hinzustellen. Möchte auch nicht weiter drauf eingehen.
Ich denke die Frauen kennen sich und das daher das Persönliche kommt.

Beitrag von diebina 27.05.11 - 21:02 Uhr

Das mit dem Piepssystem versteh ich nicht... WAS wird denn da kontrollíert, bitte?

aber ungeachtet dessen: ich hole mein Kind von der Kita WANN es mir passt (max zur vereinbarten Zeit) - aber auch mal früher. der Trulla würd ich was husten!

Beitrag von tanjawielandt 27.05.11 - 21:10 Uhr

Hört sich ja an als sei dieser Kiga ein Hochsicherheitstrak.

Beitrag von grinsgesicht 27.05.11 - 21:18 Uhr

Ja das kann man wirklich sagen aber auch dort ist jedes Kind leiter nur eine Nummer:-(
Jeder Piepser (kosten 5Euro) hat eine Nummer die mit dem Namen des Kindes im Computer gespeichert wird. Also z.B. Nummer 6 ist um 11.30 und 45Sekunden ausgecheckt.

Beitrag von kiki.08 27.05.11 - 22:25 Uhr

ich würd mal sagen fetter FAKE-ALARM!

Beitrag von grinsgesicht 28.05.11 - 07:58 Uhr

Was meinst du mit deinem Posting?

Beitrag von grinsgesicht 27.05.11 - 21:14 Uhr

Da wird kontrolliert wann man sein Kind bringt und wann man es abholt das man genau diese gebuchte Zeit einhält. Wenn man das Kind vor die 4Std abholt dann wird man wegen Betrug angezeigt (nicht wenn es einmal passiert aber wenn des öfters vorkommt). Fragt mich bitte nicht warum das so ist. Darüber haben wir einen Zettel. Wenn man das Kind später wie die Zeit abholt muss man mehr Std buchen darf aber das Kind nicht abholen vor der Zeit.
Ich würde ja gerne 5-6Std buchen aber dann mein Kind halt nach 4Std abholen das kostet nur 5Euro mehr. Wäre aber für mich einfacher, weil ich dann nicht immer mit der Zeit schauen muss das ich genau in den 4-5Std drin bin da ja der Kindergarten seine Öffnungzeiten hat wann man Kinder bringen und abholen darf. Ich muss mein Kind 41/2 Std drin lassen wegen den Zeiten. LG

Beitrag von schnuki28 27.05.11 - 21:24 Uhr

sorry aber das ist an frechheit nicht zu überbieten!wenn ich mein kind nach einer stunde abholen möchte,dann kann mir das kein kindergarten verbieten!!!!solange du nicht über die zeit gehst soll es denen doch egal sein.soetwas habe ich noch nie gehöhrt!!!!

Beitrag von diebina 28.05.11 - 10:08 Uhr

"...Wenn man das Kind vor die 4Std abholt dann wird man wegen Betrug angezeigt..."

entschuldigung, aber das glaube ich Dir nicht. mein Kind abzuholen, wann es MIR passt, erfüllt in keinster Weise den Tatbestand des Betrugs...

??????? hast Du Dir die ganze Geschichte ausgedacht??

Beitrag von grinsgesicht 28.05.11 - 20:33 Uhr

Nein in keinen Sinn.
Wir wir zu Anmeldung gegangen sind haben wir einen Zettel vom Bürgermeister unterschrieben bekommen dass wenn man die Zeit nicht einhält der Träger dann Betrug begeht, weil man dafür ja bezahlt hat und die zu viel Geld in der Kasse haben. Wenn jetzt was in der Zeit passiert wo ja eigendlich das Kind noch im Kindergarten sein müsste aber wir es schon abgeholt haben dann zählt das irgendwie als Aufsichtspflichtverletztung für den Kiga.
Er kann ja dann durch den Piepser bestädigen das ich Ihn vorher abgeholt habe und dann kommt der Betrug. Da wir mindest 4-5Std buchen müssen ab drei Jahren (weniger Std nur wenn das Kind kleiner ist) dann sind sie auch verpflichtet diese Zeit auszufüllen sonst müssten sie andere Regelzeiten anbieten. Wir als Eltern haben uns damit einverstanden erklärt, wie wir die Kinder in den Kiga Angemeldet haben.
Ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich erklärt.
LG

Beitrag von diebina 29.05.11 - 14:37 Uhr

es ist aber trotzdem Schwachsinn. wenn ich für einen Kinofilm bezahle, dann betrüge weder ich, noch das Kino, wenn ICH freiwillig vorzeitig das Kino verlasse.

mit anderen Worten: ich bezahle für eine vereinbarte Leistung. Nehme ich diese nicht vollständig in Anspruch so habe ich das Recht dazu und darf allerdings kein Geld zurück verlangen.

ich würde schnellstens den Kindergarten wechseln und die Presse informieren. wo wohnst du denn?

Beitrag von grinsgesicht 29.05.11 - 19:16 Uhr

Ich wohne in Bayern in einem kleinen Dorf wo drei Gemeinden zusammen geschlossen sind. Dort gibt es zwei Kiga´s. Der eine ist ein Gemeinde Kiga der neu ist und deswegen mit Piepser und so ausgestattet ist. Der andere ist schlichter und im Nachbardorf aber wo mit zur Gemeinde gehört.
Jetzt mal zu deinem geschriebenen. Du hast mir gerade die Augen darüber geöffnet. Das stimmt was du schreibst aber warum reagiert der Kiga so? Habe mir deswegen nie Gedanken gemacht sondern gleich meinen Tagesablauf so geplant das die Zeiten stimmen. Ich glaube ich habe mich zu sehr einschüchtern lassen!!!
Ich habe auch über das WE (auch über das geschriebene hier) mir vorgenommen das es mir egal ist und das ich mein Kind weiter so abhole.
Ich habe auch mal die Internetseite des Kigas gelesen und da steht zwar das es besser ist sein Kind um 11.30Uhr abzuholen aber kein muss ist.
Wenn es wieder Stress gibt werde ich das sagen und dein Beispiel anbringen.
Ich habe schon so vieles negatives und positives in der Krabbelgruppe über den Kiga gehört. Habe mir gedacht das ich mir ein eigenes Bild darüber machen muss bevor ich mir meine Meinung bilde. Das ist in der Woche passiert und das leider echt nicht positiv obwohl ich von den Lehrninhalte echt begeistert bin!!!
LG

Beitrag von diebina 29.05.11 - 19:39 Uhr

schön, wenn ich Dir helfen konnte.

und was Deine "Vergangenheit" angeht: Brust raus, Bauch rein: Du bist nicht verantwortlich für das was deine Verwandten tun oder getan haben... und wer das anders sieht ist schlicht und ergreifend DUMM!

das mit dem Piepser ist vielleicht eine tolle Sache zur Kontrolle, ob auch keine Kinder verloren gehen...aber doch sehr fragwürdig was die "Regeln" dazu angeht. Ich würde der Erzieherin erstens sagen, dass das mit dem Betrug Schwachsinn ist und 2. dass Du Dir Mühe geben wirst, nicht weit vor halb 12 vor Ort zu sein, dass es aber immernoch DEIN Kind ist und dass Du Dir vorbehältst es auch mal 1-6 Minuten VOR 11:30 abzuholen.

Sprich doch mal mit dem Elternbeirat - vielleicht stehst Du mit Deiner Meinung ja gar nicht so allein da :-)

alles gute!
die bina

Beitrag von anyca 28.05.11 - 08:48 Uhr

Wo ist das Problem, Dir eine Uhr zu kaufen? Bei unserem KiGa soll man wegen Mittagsschlaf auch in einem bestimmten Zeitraum nicht klingeln.

Und 11.30 ist eh schon eine extrem frühe Abholzeit, da kann es doch nicht soo schwer sein, eher um 11.35 zu kommen als um 11.26 ...

Beitrag von derhimmelmusswarten 28.05.11 - 13:23 Uhr

Ich frage mich: Ist das ein Knast oder ein Kindergarten?!!! Warum lassen sich die Eltern sowas bieten?! Der Kindergarten lebt im Endeffekt von euch und euren Beiträgen! Meld dein Kind woanders an oder schließ dich mit anderen Eltern gegen dieses System zusammen! Aber was hat jetzt die andere Mutter mit der Halbschwester zu tun? Versteh ich nicht. Allerdings finde ich es sehr früh, ein Kind um 11.30 Uhr abzuholen. Bringst du das Kind dann morgens schon so früh, dass ihr auf 4 oder 5 Stunden kommt? Naja. Auf jeden Fall bist du die Sorgeberechtigte und DU bestimmt, wann und wo du dein Kind abholst. Verweigern können sie dir das nicht. Wie gesagt. Hört sich an wie ein Knast.

Beitrag von grinsgesicht 28.05.11 - 20:42 Uhr

Da wir feste Bring- und Abholzeiten haben muss ich mein Kind so bald bringen. Bei uns wird um 8.00 der Kiga zugesperrt. Da kommt kein Kind mehr rein. Sie machen dann ihr Programm und um 11.30 ist dann der Kiga wieder offen zum Abholen. Alle die nur die 4-5Std gebucht haben müssen also dann dort sein und ihr Kind abholen sonst muss man es hochbuchen und darf es dann immer erst später abholen. Wenn ich dann erst mein Kind um 12.00 Uhr abholen würde dann könnte ich Nachmittags nichts mehr machen. Wenn wir Heim kommen wird erstmal Mittag gegessen. Dann schlafen meine zwei Kinder noch 2Std und dann gehts raus.
Was das mit der Mutter zu tun hat ist echt schwierig zu erklären. Ich wohne am Dorf und da wird viel geredet. Es ist eine Geschicht die vor 20Jahren vorgefallen ist. Ich selbst war damals 6Jahre alt und kannte diese Mutter auch gar nicht. Ist schon wesendlich älter. Als sie mich dann auf meine Halbschwester angesprochen hat und ich erwähnt hatte das ich keinen Kontakt habe ging sie weiter und seit dem Grüßt sie mich nicht mehr. Sie redet kein einziges Wort auch wenn ich sie anspreche. Diese Mutter ist aber mit dieser Erzieherin sehr gut befreundet.
Das war Samstag und seit Dienstag habe ich das Problem mit dieser Erzieherin was aber vorher nie war.
LG