Nüchtern Zucker 105 in 7.ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelika2112 27.05.11 - 20:54 Uhr

Hallo ihr lieben,

bin total geschockt über meine nüchtern Werte, ich hatte in der letzten SS einen SS-Diabetes, der danach verschwand. Seither messe ich mind 1 mal im Monat meine nüchtern Werte, selten auch mal 2 std nach dem essen. Alle Werte seit letzter SS in Ordnung. Nüchtern immer 70-85.

Nunja, da ich wieder schwanger bin messe ich nun häufiger. Letzte Woche war er noch 82, am Mittwoch 95, wollte das Do kontrollieren, da war er dann 105 #schock und heute morgen ebenfalls 105 #schock
Die Werte nach dem Essen (heute Nachmittag Lust auf lecker Eis, habe 4 große Kugeln gemampft #schein) da war der Wert 1 std nach dem Eis bei 86 ?!? Das raff ich nicht.

Wieso ist mein nüchtern Wert höher als nach dem essen?

Kann es tatsächlich sein das ich schon so früh in der ss wieder nen Diabetes habe? Hätte jetzt nie gedacht das die Hormone in der Frühschwangerschaft schon solche Auswirkungen haben können...#schock

Wie war es bei euch 1. und 2. Schwangerschaft?

Beitrag von norina78 27.05.11 - 21:15 Uhr

Hallo,

ich kann nur aus familiärer Sicht sagen, dass der Nüchternwert auch mal ansteigen kann. Der Blutzuckerspiegel steigt bereits kurz vor dem wach werden an, damit Du in die Gänge kommen kannst morgens. Ein Wert von 105 kann da auch mal ok sein. Über diesen Wert würde ich mir noch gar keine Gedanken machen.
Hast Du Deinen Nüchternwert vom Bett aus gemessen?
Es kommt auch darauf an, wieviel Du geschlafen hast. Normalerweise ist Dein Blutzuckerspiegel ungefähr um 03 Uhr nachts am niedrigsten. Je nachdem allerdings auch, wann Du ins Bett gegangen bist. Auch das kann durchaus variieren.
Das Dein Wert nach dem Eis bei 86 war zeigt nur, dass Deine Bauchspeicheldrüse ausreichend Insulin produziert. Das ist alles noch in Ordnung.
Die Normwerte sollten zwischen 80 und 120 liegen. Das sind die Werte die ich kenne. Wobei es sicher auch nochmal minimale Abweichungen gibt, je nachdem mit wem Du sprechen wirst.
Also mach Dich nicht verrückt. Für mich sieht das alles noch ok aus.

GLG
norina78

Beitrag von angelika2112 27.05.11 - 21:34 Uhr

Das hört sich an als redest du von nem Typ 2 Diabetes, bei SS-Diabetes ist alles viel viel strenger gehalten. Da musst du normal schon Insulin spritzen wenn dein Wert morgens 5 mal die Woche bei 90-95 liegt.

Gemessen habe ich jeweils um 4 Uhr nach ca 6 std schlaf und 8 std nichts gegessen.

Beitrag von sommer-gefuehl2 27.05.11 - 21:36 Uhr

hallo, ich hatte in der ersten ss auch diabetes und auffällig bei mir waren immer die nüchternen werte über 100. das war auhc noch 1 jahr nach der ss so....mein diabetolog sagte, wenn ich wieder schwanger sei, müsste ich shcon in der 10. ssw kommen....mach das doch auch lieber und lass es kontrollieren. bin jetzt in der 6. ssw und mache jetzt auhc einen termin aus, sihcer is t sicher