Augenkontakt beim Blasen?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Blickfeld 27.05.11 - 21:28 Uhr

Guten Abend Ladies,

ich stehe total auf Oralverkehr und blase auch mehr als gerne.

Jedoch traue ich mich nie nach oben in das Gesicht meines Freundes zu schauen.
Ich weiss nicht wie ich dieses komische Gefühl das ich dabei habe loswerden kann.
Ich würde ihn wahnsinnig gerne ansehen aber hab irgendwie Angst vor seinem Blick.
Versteht Ihr was ich meine?

*Grml* Wie kann ich es nur schaffen?

Beitrag von schau 27.05.11 - 21:37 Uhr

ach ich finde das immer total .........meinen Mann dabei anzusehen....+

versuch es einfach.......Du wirst sehen......:-))

Beitrag von miamarleen 27.05.11 - 21:42 Uhr

Angst? Kannst du das näher erläutern?

Macht es dir vielleicht doch nicht so viel Spaß oder ist es dir unangenehm?
Du erweist ihm damit doch einen großen "Liebesdienst", das würdest du an seinem Blick sehen. :-)

Eine Überwindung sollte das aber nicht sein.

Beitrag von guck hin 27.05.11 - 21:42 Uhr

Warum traust du dich nicht?
Ist doch eigentlich auch "geil" zu sehen wie er sich gehen lässt.
Guckst du ihn denn auch beim poppen nie in den Augen?
Lieben Gruß

Beitrag von thea21 27.05.11 - 21:45 Uhr

Wovor hast du Angst?

Ich finde das Wort Angst im Zusammenhang zu oben genanntem schon eigenartig.

Beitrag von verstehichgut 27.05.11 - 21:56 Uhr

Mir gehts haargleich deshalb verstehe ich das sehr wohl!

Ich habe eben gegrübelt wie man das psychologisch erklären könnte...

Ich fühle mich da einfach gehemmt. Ich liebe Sex und ebenso liebe ich es zu blasen, aber der Blick währenddessen fällt mir schwer. Wenn ich getrunken habe gehts leichter.

Naja, vielleicht muß man sich einfach öfter überwinden daß es dann leichter wird....?

#winke

Beitrag von luna1976 27.05.11 - 21:59 Uhr

Hi,

wie wird er schon gucken - geil!

Ich schaue meinen Mann oft dabei an und ich mag es wie er dann guckt.

Versuche es doch erst mal nur mit kleinen Augenblicken!

Lieben Gruß Luna

Beitrag von ---------------- 27.05.11 - 22:03 Uhr

Hallo

Ich schaue meinem Mann gerne dabei zu. Ich mag es nur nicht wenn er mich dann an schaut.
Wenn ich ihn beglücke schaue ich ihn gerne in die Augen.

Ich habe das Gefühl das ich ihn Beobachte und das mag ich nicht.#kratz Ich sollte mal mit ihm darüber spechen

Lg

Beitrag von purpur100 27.05.11 - 23:29 Uhr

Angst vor seinem Blick? Ja warum denn? Was glaubst du denn, wie er kuckt? (wissen kannst du es ja nicht, du hast ihn ja dabei noch nie angekuckt ;-))

Trau dich! Is doch nix dabei ;-) Du wirst mit Sicherheit in ein total entspanntes, genießerisches Gesicht schauen. Und das ist doch gut, oder?

Was er in diesem Moment denkt? Is doch egal. Er wirds selbst nicht sagen können, was er dabei denkt.

An was denkst du, wenn du etwas genießt? ;-)

Los, kuck das nächste Mal hoch. Es wird dir gefallen;-)

#winke

Beitrag von manuela_davidsen 28.05.11 - 08:04 Uhr

Es gibt doch nichts schöneres, als vor ihm zu knien und nach oben zu schauen ... Ich liebe diesen Anblick, besonders diesen Moment wenn er kommt.:-p

Beitrag von zweiplusvier 31.05.11 - 22:03 Uhr

tu´s, und du wirst überrascht sein!
meiner hat dabei immer die augen geschlossen. anfangs schaut er noch dabei zu, wie sein ... zwischen meinen lippen verschwindet, wenns auf seinen höhepukt zugeht, schließt er die augen.