Schutz für Laufstall

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von emma1109 27.05.11 - 21:47 Uhr

Hallo werdende Mamas,

ich hab da mal eine Frage.
Ich möchte gerne im Wohnzimmer einen Laufstall haben, welcher auch bereits vorhanden ist.
Ich hab allerdings zwei Katzen und möchte vermeiden, dass die beiden auch im Laufstall rumspringen bzw. liegen. Gibt es vielleicht so ne Art Abdeckung (sowas in der Art wie ein Fliegengitter) welches man oben drüber spannen kann? Vielleicht hat auch jemand von euch eine Idee was man selbst "basteln" kann.
Bin für jeden Vorschlag dankbar.

Liebe Grüße#winke

Beitrag von mandeloehrchen 27.05.11 - 21:56 Uhr

Zumindest gibt es für Bettchen, Reisebetten, etc. ein Moskitonetz zum Drüberspannen. Vielleicht gibt es das ja auch für den Laufstall. Oder du kannst so ein normales Moskitonetz, das man über die normalen Betten hängt, umfunktionieren.

Beitrag von sasa1406 27.05.11 - 22:19 Uhr

Wenn du im Laden nichts findest: Hört sich zwar jetzt blöd an, aber für Aussengehe für Hasen und Meerschweinchen gibt es auch Netzabdeckungen...vielleicht findest du ja evtl was im Zoofachhandel

Beitrag von babybunnychen 27.05.11 - 22:51 Uhr

ich habe so eins vom Kinderbett noch. Aber nie benütigt. Wenner nicht zu groß ist müßte der passen.

Beitrag von frl.gerbera 28.05.11 - 11:09 Uhr

Meine Freundin hat für ihren Stubenwagen auch ein einfaches Mückennetz genommen. Allerdings ein Glöckchen dran gemacht, damit sie es gehört hätte, wären die Katzen dran gegangen.

Viel Spaß beim Basteln! #winke

Beitrag von ulmerspatz37 28.05.11 - 19:04 Uhr

Hi,
wir haben auch einen Laufstall, das wir auch immer als Bett benutzt haben im Wohnuzimmer. Und zwei Katzen. Wir haben keine spezielle Abdeckung in Gebrauch.
Den katzen konnten wir es beibringen, dass sie weder in den Laufstall noch auf die Krabbeldecke dürfen. Wenn sie nachts mal im Haus sind, klappen wir die Auflage einfach um und stellen das Speiltrapez drüber. Dann legen sie sich auch nicht rein.

Beitrag von emma1109 28.05.11 - 19:29 Uhr

danke für eure Tipps

das mit der Hasenstallabdeckung ist eine gute Idee;-)

lg#winke