babytuch - bitte um erfahrungsberichte

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamemaki 27.05.11 - 22:17 Uhr

hi leute,

wer von euch hat schon mal diese einfachen tragetücher (www.babytuch.com) verwendet die man nicht binden muss?

meine kleine ist jetzt 9 monate alt. bisher haben wir ein didymos-tragetuch verwendet und ich war eigentl. recht zufrieden damit. aber: wenn ich mit dem bus fahre etc. stört mich immer der knoten im rücken. ausserdem würde ich sie auch gerne mal auf der hüfte tragen, wenn ich nur schnell runter zum bäcker muss oder so. dafür ist mein tuch aber zu lange.. die enden hängen dann zu lange runter. noch ein kürzeres dazu möchte ich mir jetzt aber nicht leisten. wenn, dann schon was ganz anderes.

zufällig habe ich dieses babytuch im netz gefunden:

http://www.babytuch.com/

man verwendet je nach technik ein oder zwei tücher, die man sich einfach umlegt. setzt das baby rein und fertig.
mich fasziniert dabei, dass das tuch so klein und leicht ausschaut. dass ich es gut einstecken könnte wenn wir unterwegs sind. vielleicht ist es auch kühler im sommer als mein grosses tragetuch.

ich befürchte aber, dass es nicht so gut ist, weil es sich ja nicht individuell an den körper meiner kleinen anpassen kann. und vielleicht verteilt es das gewicht auch nicht so gut und ich bekomme verspannungen?

wäre euch sehr über erfahrungsberichte dankbar falls dieses tuch schon mal jemand benützt hat!!!

achja, ich kanns mir leider nicht bei einer trageberatung ansehen, da ich in rumänien wohne und es mir von einer freundin ende juni aus wien mitbringen lassen würde...

danke schon mal,
mamemaki

Beitrag von mondbaer 27.05.11 - 22:41 Uhr

Für das Geld würd ich mir lieber ein RingSling kaufen!

Beitrag von mamemaki 27.05.11 - 22:48 Uhr

naja, das ist ja eigentlich das gleich wie ein tragetuch, nur halt mit ring ;-)

ich will was leichtes, kleines, handliches aber nur wenn der tragekomfort für die kleine und mich auch passt. ich kauf mir also ein babytuch (oder was ähnliches) oder gar nichts weiteres dazu.

Beitrag von lilly7686 27.05.11 - 22:48 Uhr

Hallo!

Theoretisch ganz was Tolles.
Praktisch leider gar nicht.

Zum einen kann das Baby nicht gefahrlos die Hände nach draußen geben. Dann wäre der komplette Halt weg und das Kind kippt einfach nach hinten und fällt im schlimmsten Fall aus dem Tuch raus, bzw. musst du dein Baby permanent halten.
Oder du ziehst die Tuchbahnen so wie im Vorführvideo ersichtlich über den Kopf deines Kindes. Aber ob sich das ein Baby mit 9 Monaten gefallen lässt?

Zum anderen sieht man in dem Video sehr schön, sobald die Dame das Baby in der Kreuztrage sitzen hat, geht sie in eine Ausgleichshaltung. Das heißt, wenn sie das Kind länger als eine Stunde so trägt, bekommt sie ziemlich sicher massive Rückenschmerzen.

Ich kann solche Tücher gar nicht empfehlen.

Als Alternative wäre vielleicht ein Ring Sling etwas für euch? Da hast du ebenfalls keinen Knoten im Tücken.
Oder du bindest deine Kleine auf den Rücken? Da würdest du vorne Binden und der Knoten wäre nicht in deinem Rücken (dafür das Kind).

Lg

Beitrag von mamemaki 27.05.11 - 23:02 Uhr

mhmhmh. verstehe. das kling ja nicht gut. danke für deine bemerkungen!

baby am rücken tragen ist gut für längere strecken. ich brauche aber gerade etwas für die stadt. runter zum bus, baby raus bzw. muss ich sie dann ja vorne haben. vom bus zum arzt - wieder rauf auf den rücken, dort wieder runter und nach hause das gleiche spiel. nein, das geht nicht. da hab ich sie lieber im tragetuch in der normalen kreuzwickeltechnik vorne.

ring sling hat schon jemand vorgeschlagen.. da muss ich mir dann doch mal die beschreibung durchlesen. hab ich noch nie in natura gesehen...

Beitrag von glance 27.05.11 - 23:50 Uhr

nicht zu empfehlen.
man bekommt es nicht festgenug, so dass man immer eine Hand am Kind haben muss, um es zu stützen.

übe lieber die Rückentrage oder kauf dir nen Sling.

Beitrag von happy2010 28.05.11 - 09:39 Uhr

Hallo,

Also ich habe so ein Babytuch und bin sehr zufrieden damit. Ich verwende es ausschließlich als Hüfttrage für unterwegs. Das Tuch passt in die kleinste Tasche und ist schnell angelegt. Sicher ist es nichts für lange Strecken, da habe ich einen Bondolino, aber um mal kurz zum Bäcker oder den Garten bewässern ist es prima.

Das Kind sitzt sicher auch nicht so fest wie mit einem Ringsling, den man festzurren kann, aber es erfüllt seinen Zweck. Es kommt halt immer drauf an, was man erwartet.

LG

Beitrag von schneehase1979 28.05.11 - 16:04 Uhr

Ist ja mal wieder typisch, dass babytuch wird in der Luft zerfetzt und das obwohl 99% der Frauen die hier geschrieben haben gar keines besitzen#aerger#augen

Ich habe eines und bin 100%ig zufrieden. Raphael sitzt gerne darin und selbst nach Stunden habe ich keine Rückenschmerzen. Sowohl meine Hebamme als auch meine Kinderärztin finden das Tuch Klasse, obwohl sie es zuvor nicht kannten. Wir haben noch zusätzlich eine Manduca, ich habe also einen guten Vergleich.

Lg
Julia