Kochen für Handwerker

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von eviwe 27.05.11 - 22:30 Uhr

Hallo!
Ich wollte mal fragen, ob ihr mir eure Kochtips verratet. Was kocht Ihr wenn Ihr Handwerker verköstigen müßt???#schwitz
Bei uns wird bald das Dach neu gedeckt und ich werde für ca 5 hungrige Männer kochen müssen. #schock
Es sollte gut vorzubereiten sein, nicht so aufwendig und eben lecker. Es ist ja so, daß ich noch meinen kleinen 1jährigen ständig um mich habe und ich habe langsam etwas Schiß ob ich alles gut geregelt kriege.
Meine Standardrezepte für große Mengen sind: Spaghetti Bolognese,
Chili con Carne (ist vielleicht im Sommer nicht so passend)
Ich freu mich auf Antworten.
LG Evi#winke

Beitrag von weltenbuergerin2 28.05.11 - 00:41 Uhr

Wie viele Tage must du sie beköstigen?

Gulasch mit Nudeln lässt sich gut vorbereiten.
Sahnegeschnetzeltes ist schnell gemacht, mit Kroketten und Salat.

Beitrag von engelsmami 28.05.11 - 06:29 Uhr

Hallo

Also mein Mann ist Handwerker und arbeitet auch immer auf dem Dach.

Er findet es bei dem Wetter nicht so spannend, wenn man ihnen Gulsch mit Spätzle oder Schweinebraten vorsetzt. Es ist bei dem Wetter einfach zu schwer und behindert nach dem Mittag beim weiter arbeiten.

Bei ihm kommen so Dinge wie
*Frikadellen
*Fleischkäse
*heiße Wiener
*Krustenbraten/Spießbraten
*Nudelsalat
*Kartoffelsalat
*Brötchen/Baguette
*Obst und Gemüse in mundgerechten Stücken

und ein Kaffee mit süßen Teilchen als Nachtisch viel besser an.

Genau daran orientier ich mich auch immer, wenn wir mal Handwerker haben oder irgendwo in der Familie wieder der Umbauwahn ausbricht und ich die Männer der Familie mit Essen versorge.
Beschwert hat sich noch keiner und einen Fleischkäse im Ofen rausbacken, nebenher Nudeln zu kochen und nen Salat draus zu zaubern find ich viiiieeel einfacher als nen Gulasch zu kochen.

Liebe Grüße
Christine

Beitrag von gh1954 28.05.11 - 10:08 Uhr

Was ist an einem Gulasch "schwer".?
Da finde ich Salate mit Mayonnaise-Pampe schlimmer.

Beitrag von jogiyoda 28.05.11 - 11:22 Uhr

lecker Rindsgulasch mit Spiralnudeln ist ein echtes Sommeressen!