Wie war das nochmal mit der Milcheinführung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von laboe 27.05.11 - 22:37 Uhr

Mein Kleiner ist nun 9 Monate. Er trinkt morgens noch seine 1er Milch.

Ab wann sollte man denn nun Kuhmilch geben. Und in welcher Menge? Nach und nach oder wie habt ihr das gemacht? Weiß das von meiner Großen nicht mehr...

Im Grunde kann er doch im ganzen ersten Jahr die 1er trinken wenn er mag oder? Und dann durch andere Milchprodukte dran gewöhnt werden? zB gebe ich ihm ab und zu etwas Kiri aufs Brot...

Danke!

Laboe

Beitrag von ssabrina 27.05.11 - 22:41 Uhr

Auf jeden Fall würde ich nicht auf 2er umsteigen. Die 1er kann man im ersten Jahr geben und danach Kuhmilch.
Wenn ich in paar Monaten mit Abendbrei anfange, werde ich den schon mit Kuhmilch (3,5 %) anrühren, ansonsten stille ich.


#winke Sabrina + Emilia (5 Monate)

Beitrag von lienschi 27.05.11 - 22:58 Uhr

huhu,

eigentlich wäre es am Besten, wenn du ihm solange die 1er gibst, bis er gar keine Milch mehr trinken mag.

Die Experten streiten sich immer noch drüber, wann man Kuhmilch einführen sollte... ob nun ab 6 Monaten, 12 Monaten, 18 Monaten oder erst mit 2.
Die offizielle Empfehlung der WHO für Kinder mit erhöhtem Allergierisiko liegt bei 12 Monaten... ansonsten ist wohl in kleinerern Mengen ab 6 Monaten auch ok.
Wie alle neuen Lebensmittel sollte man auch bei der Kuhmilch die Menge langsam steigern.

Ich persönlich finde, dass Kuhmilch weder für Babys, noch für Kinder, noch für Erwachsene ein geeignetes Getränk ist.
Mal im Müsli ist natürlich ok, aber so richtig nen halben Liter als Durstlöscher? Dafür ist einfach zu viel Eiweiß drin, dass der menschliche Körper so gar nicht richtig verarbeiten kann.

Mit 1er, Joghurt, Quark und Käse kommt man aber auch ganz gut rum. ;-)

Aber das ist halt alles einfach Ansichtssache. :-)

lg, Caro

Beitrag von zili 28.05.11 - 11:32 Uhr

Hallo....genauso seh ich das auch.#pro

Mein Sohn trinkt immernoch Pre Milch mit 13,5 Monaten. Kuhmilch gibt`s bei uns nur in verarbeiteter Form, wie Joghurt, Milchreis, Käse, etc.

Lg...zili mit Yasin