Traurig :-( Brauche Rat, Wie mache ich es beim nächsten Mal "besser"?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von neu-beginnen 28.05.11 - 00:47 Uhr

Guten Abend zusammen!

Ich habe richtig Mist gebaut. Habe jemanden wieder getroffen, den ich seit gut 20 Jahren nicht mehr gesehen habe
Wir haben uns ellenlange Mails geschrieben, uns erzählt wie die ganzen Jahre verlaufen waren und wollten uns so schnell wie möglich treffen.
Nach dem 1. Treffen war er begeistert, wir blieben in Kontakt. Wir schrieben uns sehr viel über Facebook und er rief mich oft an.
Ich bekam Komplimente, er sagte immer wie toll ich aussehen würde und und und

Bis ich auf einmal merkte das ich mich verliebt habe, konnte an nix anderes mehr denken als an ihn.
Und was mache ich? Ich schrieb ihm eine Mail, das wir erstmal nicht mehr telefonieren sollten, und keinen intensiven Kontakt mehr, weil mir das weh tut ihn zu hören aber nicht zu sehen #klatsch

Anstatt klar und deutlich zu reden, oder zu fragen wie er drüber denkt, begann ich zickig zu werden und war auf alles und jeden eifersüchtig #klatsch

Er begann sich rar zu machen (wundert mich garnich) und schrieb mir weniger, rief garnich mehr an (klar, ich hatte es ja in der Mail verboten) Aber ich meinte es garnich so, ich wollte nur seine Reaktion testen
Wie bescheuert ich bin, und das mit 31 !!!

Langer Rede, kurzer Sinn. Ich hab mich bei ihm entschuldigt und gefragt ob wir nochmal von ganz vorne anfangen. Er war einverstanden. Aber seitdem ist alles anders, er meldet sich kaum noch, wir schreiben nur noch das nötigste (kommt mir so gezwungen vor) und ich glaube ich kann ihn abhaken..............
Emotional hänge ich noch sehr dran, ich schau ständig auf sein Profil, gucke ob es was neues gibt #augen und mein Herz rast jedes Mal wie wild
Seit 2 Tagen is nu irgendwie ganz Funkstille obwohl wir uns vorher jeden Tag mehrmals Mails geschickt haben, und telefoniert (bevor ich ihm diese Mail geschickt habe)
Wenn ich das nicht getan hätte, wer weiss was heute wäre .. ich hab mich ihm regelrecht angeboten, hinterher gehechelt. Ich schäme mich so sehr... !!

Ich brauch jetzt erstmal eine Zeit, weil ich befürchte das mit ihm hat sich erledigt. Er nimmt merkbar Abstand! Ich lasse ihn nun in Ruhe, aber ich hoffe jede Min das ich eine Mail bei Facebook von ihm bekomme..leider ist es nicht so

Wie ändere ich mein "Verhalten" Wie mache ich es beim nächsten Mal anders? Eigentlich möchte ich doch erobert werden aber ich entwickel zu schnell Gefühle und werde dann total "komisch" :-(

Hoffe, mir kann hier jemand Ratschläge geben :-(

Beitrag von weltenbuergerin2 28.05.11 - 01:03 Uhr

Du solltest keine Versuchsballons loslassen .
"Er begann sich rar zu machen (wundert mich garnich) und schrieb mir weniger, rief garnich mehr an (klar, ich hatte es ja in der Mail verboten) Aber ich meinte es garnich so, ich wollte nur seine Reaktion testen"

Du wolltest testen und das ist in die Hose gegangen.
Sei einfach ehrlicher und offener beim nächstenMmal.

Beitrag von palesun 28.05.11 - 08:02 Uhr

Das sind "Spielchen", auf die stehen Männer gar nicht.
Das war es wohl.
Schade. Kann mir nur schwer vorstellen, dass du das gerettet kriegst.

Hm, also wahrscheinlich würde ich eine allerletzte Mail schreiben, in der du erklärst, dass du wohl weißt, was falsch gelaufen ist und dass es dir leid tut.
Aber sachlich und erwachsen schreiben und nicht wie ein hinterherlaufender Teenie.
Warte auch vielleicht noch ne Woche damit..

Beim nächsten Mann: ehrlich sein!

Und: Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung!

LG palesun

Beitrag von mitti8 28.05.11 - 10:13 Uhr

Hallo,

ich sehe das etwas anders. Du hast ihm zu verstehen gegeben, dass du mehr empfindest und er zieht sich nun zurück, weils bei ihm wahrscheinlich nicht so ist und es für ihn nur Freundschaft ist.

Ich habe noch nie erlebt, dass sich ein Mann, der ernsthaftes Interesse hat, von ein bissl Zickigkeit so schnell verjagen lässt. Da hätt ichs ja total leicht Interessenten, die mich aber nicht interessieren zu vertreiben. Auf den Spruch:"Hey, ruf mich nicht an, weil es tut mir weh, wenn ich dich nicht sehe." kommt normalerweise sowas wie "warum machst du es uns so schwer, dann treffen wir uns eben" oder es wird zumindest der Kontakt aufrecht erhalten.

Lass es ruhen und melde dich nicht. Vielleicht stellt er den Kontakt wieder her und wenn nicht, bleibt dir sowieso nichts anderes übrig, als es abzuhaken.

Obwohl solche Spielchen nicht jedermanns Sache sind, denke ich jetzt nicht, dass du einen gravierenden Fehler gemacht hast. Wenns passt, dann gehen auch solche Spielchen durch ;-) Es dauert halt dann etwas länger.

lg,
mitti

Beitrag von neu-beginnen 28.05.11 - 10:43 Uhr

Ich danke dir für die liebe Antwort!

Ich habe ja immer noch die Hoffnung, das sich alles zum Guten wendet!

----------------------------------------------------------------------------------------------
Lass es ruhen und melde dich nicht. Vielleicht stellt er den Kontakt wieder her und wenn nicht, bleibt dir sowieso nichts anderes übrig, als es abzuhaken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lasse ihn nun auch in Ruhe, (fällt mir sehr schwer)
aber emotional hänge ich noch richtig drin
Ich muss mich irgendwie ablenken...
Vielleicht geht auch dieser Schuss nach hinten los, wenn ich mich nich mehr melde denkt er, das ich doch kein Interesse mehr habe
Ich weiss nicht was nu richtig is..


Ich warte erstmal ab, trotzdem nochmal vielen Dank #herzlich

Beitrag von mitti8 28.05.11 - 11:12 Uhr

#liebdrueck

Wenn man nicht so ein großes Interesse an dem Mann hat, ist es einfacher darauf zu "warten" bis er sich wieder meldet.

Ich würde mir keine allzu großen Hoffnungen machen, aber wenn Männer verliebt sind, versetzen sie auch Berge. Viele Frauen neigen leider dazu, ihre Reaktionen falsch zu interpretieren. So wie du gerade. Du machst dir Vorwürfe wegen der Zickerei, vielleicht war das gar nicht der Grund, dass er den Kontakt schleifen lässt.

Aber ich weiß aus Erfahrung, dass die schüchternsten Männer all ihren Mut zusammenkratzen und irgendwie, wenn auch manchmal sehr umständlich, es schaffen, ein Date auszumachen. Also warum sollte sich jemand wegen so einem Kinderkram abschrecken lassen (ausser er ist wirklich sehr schüchtern, was sich bei deinem Bekannten nicht so anhört). Das ist eben meine Erfahrung. Wenn einer will, wird er es irgendwie möglich machen (auch wenn es dauert), wenn nicht, kann man sowieso nichts machen.

Geh heute mit Freundinnen aus und mach dir einen schönen Abend. Vielleicht ergibt sich ja der eine oder andere Flirt, der dich ablenkt ;-)

lg,
mitti

Beitrag von umsche 28.05.11 - 11:06 Uhr

Wie sah denn dein "Zickigwerden" konkret aus?

Beitrag von fruehchenomi 28.05.11 - 15:35 Uhr

"Anstatt klar und deutlich zu reden, oder zu fragen wie er drüber denkt, begann ich zickig zu werden und war auf alles und jeden eifersüchtig ..."


In den 4 1/2 Jahren, in den ich nun bei urbia bin, sehe ich das als weit verbreitetes Problem.
Man zickt rum, will sich damit interessant machen, sagt nein und meint ja und dann vielleicht doch nicht - seltsame SMS sind ebenfalls an der Tagesordnung und dann hängt die Nase runter, weil der Kerl die Schnauze voll hat und auch kein Hellseher ist, was die Gute nun wirklich meint. Männer mögen solche Spielchen zu 99% nicht !!
Hinterher hecheln übrigens auch nicht, wenn die Karre verfahren ist.

Fürs nächste Mal gibts nur einen Rat - bleib in Gottesnamen endlich normal und natürlich - Du hast das Gezicke und Interessantgemache sicher garnicht nötig und mit 31 wirkts auch nicht mehr wirklich - das mögen ja nicht mal 16jährige Bubis. Bleib ganz Du selber und zieh nicht so einen pubertären Zirkus ab ! So einfach ist das. Dann wissen die Kerle was Du willst und Du wirst endlich mal glücklich.
LG Moni