Sind Eure Nächte auch so bescheiden (35. SSW+) ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frikadelle1983 28.05.11 - 09:19 Uhr

Hallo Mädels,

wollte nur mal fragen, ob Eure Nächte ähnlich bescheiden sind wie meine im Augenblick?!

Mehrmals aufstehen und zur Toilette, Rückenschmerzen, Hüftschmerzen, Wasser in Händen und Füßen und sich morgens freuen, dass man aufstehen kann, weil es einem dann gleich besser geht?!

Ich will ja nicht meckern, aber das jetzt noch 5 Wochen durchhalten? Wem geht es ähnlich???

#winke

Beitrag von ida-calotta 28.05.11 - 09:21 Uhr

Hallo!

Ja, mir geht es auch so. Muss mich alle 30 Min. umdrehen, weil mir so die Hüfte weh tut. Mind. 2x muss ich Nachts raus, wobei das wieder eine kruze wohltat ist. Spätestens um 5.30 bin ich wach und döse nur noch und in den letzten Tagen war dann mein erster Gang vom Bett in die Badewanne.

LG Ida

Beitrag von simone-83 28.05.11 - 09:42 Uhr

Hi,

also mir geht auch so.

Wasser in Beine und Hände, Wadenkrämpfe, Toilettengänge und dann kommt noch mein "Großer" 1-2 mal die Nacht. Der scheint nen Schub zu haben und hat nu seit 2 Nächten immer Hunger zwischen 2-4 Uhr.

Bin jetzt 36. ssw und weiß echt nicht, wie das noch werden soll...

Wiederum ist es für mich auch unvorstellbar, wie ich das machen soll, wenn der 2. da ist. Denn mein Mann scheint von alledem immer überhaupt nichts mitzubekommen und schnarscht seelenruhig neben uns weiter...

Liebgruß

Beitrag von 0190kadett 28.05.11 - 09:43 Uhr

Hier ich#winke

Mir gehts genauso... Habe heute morgen schon zu meinem Mann gesagt, das ich eigentlich um jeden Tag froh bin der mir erspart bleibt ;-)

Lg Tina 36.SSw #verliebt

Beitrag von pinkmami0409 28.05.11 - 09:48 Uhr

Huhu,
also mir gehts ähnlich .3-4 mal in der Nacht aufstehen und zum Klo jumpen und danach kann ich nicht einschlafen :-(.Mein Wurm wird am 15.06.2011 geholt und ich mach 10 Kreuzzeichen .Ich habe zuviel Fruchtwasser dadurch auch ne ganze menge zutragen :-( bin fix und foxi.
Lg und noch ne schöne rest Kugelzeit :-)

Beitrag von schanine87 28.05.11 - 10:03 Uhr

huhu ihr lieben,

mir gehts genauso wie euch, am schlimmsten sind die nächtlichen wadenkrämpfe und dir rückenschmerzen dazu kommt noch das meine mausi mit den füsschen unter den rippen liegt und dies ziemlich unangenehm ist, aber es ist doch toll zu hören das man nicht allein ist.

den rest schaffen wir auch noch, mein ET ist der 28.06. jaaaa erst der 28.6. und mein FA sagte das sie später kommen wird....hilfe noch länger aushalten? wie soll man das denn schaffen....

also alles gute euch

liebe grüsse
janine mit babygirl fiona 35+4 ssw

Beitrag von corry275 28.05.11 - 11:56 Uhr

Hi,

bin 2 Tage vor dir dran und das Wort Nacht steich ich derzeit aus meinem Gedächtnis.

Wollte heute Nacht schon ins Wohnzimmer umziehen, damit mein Mann wenigstens etwas schlaf bekommt.
Entscheuden wir uns zwischen Sodbrennen, auf Toilette müssen, der Bauch ist im Weg, wir haben Rückenschmezen (vom falsch liegen), Senkwehen, die Hände sind eingschlafen oder die Füße fühlen sich an als würden sie gleichabfallen, weil zu viel Wasser drin ist :-(

Mittlerer Weile bin ich aoweit gekommen, nachts zu putzen, weil ich nicht schlafen kann und mich tagsüber immer wieder ne halbe Stunde bis Stunde hinzulegen und mir so ne Mütze Schlaf zu holen.

Aber ich hätte jetzt auch nichts dagegen, wenn der kleine sich etwas früher auf den Weg macht.

LG und schöne Grüße in die Heimat meines Mannes