Nach 14 Tagen schon wieder Scharlach...

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bokatis 28.05.11 - 09:38 Uhr

Hallo,

oh mann, wir haben echt grad Pech mit Krankheiten....nächste Woche soll's doch in den Urlaub gehen, hoffentlich bleibt der Rest der Familie gesund...mein Großer (4) hatte vor 14 Tagen Scharlach...heute früh Fieber, dicke Mandeln, Übelkeit...ich mit ihm ab in die Kinderklinik (muss arbeiten später....) und was ist: Streptokokken, wieder Antibiotika....hatten eure euch mal so schnell aufeinander Scharlach? Habt ihr euch auch angesteckt? Der Arzt meinte, solange mein Allgemeinbefinden gut ist hab ich keinen Scharlach - Erkältungssymptome hab ich nämlich, bin aber ansonsten fit. Mannomann :-(

K.

Beitrag von sonila-star 28.05.11 - 09:58 Uhr

Ach Ihr Ärmsten!!
Ja das kenne ich nur zugut!! Unser Grosser hatte sich im Kiga 6 mal Scharlach geholt.
Es gibt wohl glaube ich 7 verschiedene Sorten Scharlach??!
Bei uns war das alles innerhalb von 1,5 Jahren. Jedesmal Antibiotika... das hat echt genervt- vorallem weil er den Kleinen immer angesteckt hatte.

Aber dann hat er mit 4,5 Jahren die Mandeln rausbekommen- und ab da war schluss! Seit dem ist er vielleicht 3 mal richtig krank gewesen! Ansonsten nur Schnupfen.. (ich klopfe auf Holz :-) )
Beim Kleinen war es ähnlich, allerdings ist der schon mit 2,5 Jahren operiert worden- und auch seitdem ist alles gut!!

Ich hoffe für dich das ihr Euren Urlaub gesund geniessen könnt!!
LG und einen schönen Samstag
sonila-star mit ihren 2Jungs und #ei 17SSW

Beitrag von wirsindvier 28.05.11 - 10:35 Uhr

Hallo

ja das kenne ich auch #aerger

Wichtig ist, daß er nicht wieder das selbe Medikament bekommen hat!!!

Wir sind damals verschont geblieben, auch der Zwillingsbruder hat es damals in beiden fällen nicht bekommen, dafür aber normale Angina + Bronchitis #augen

lg und das ihr bald alle gesund werdet :-)

Beitrag von bokatis 28.05.11 - 13:42 Uhr

Hallo,

ja, er bekommt ein anderes Antibiotikum und das auch in einer höheren Dosis und er soll es auch länger einnehmen...bin grad auf der Arbeit und mach mir Sorgen, habe aber zu hause angerufen, er ist schon wieder etwas besser drauf, zum Glück. Ich gehe nächste Woche nochmal zum Kinderarzt, nehme die Kleine auch mit, soll auch einen Abstrich kriegen.....der arzt im Krankenhaus hat auch empfohlen, ein AB mit in den Urlaub zu nehmen für die klene, falls sie Symptome zeigt....

Grüße
K.

Beitrag von mellepelle 28.05.11 - 15:59 Uhr

hi,

mein großer hatte schon 12 mal scharlach glaube ich, wir sammel das #aerger

bisher hatte sich nie jemand hier weiter angesteckt, nach der gabe von antibiotika sind ja 48 stunden, trotzdem hatten wir alle wohl glück #zitter

evtl war es letztes mal nicht richtig auskuriert das es so fix zurück kam, wir hatten es mal 3 mal in folge, 2 tage antibiotika abgesetzt und wieder.. da musste mein sohn fast 14 tage penicillin nehmen :-( ätzend


gute besserung

lg melle