wadenkrämpfe nachts 36ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von schanine87 28.05.11 - 09:58 Uhr

guten morgen, wie gehts euch?

wünsch euch einen guten start ins wochenende und vorallem viel sonne :-)

hab seid ca. 2-3 wochen nachts immer wadenkrämpfe aber magnesium soll ich nicht mehr nehmen, was tut ihr denn dagegen?

lg janine mit babygirl fiona 36 ssw

Beitrag von annetteingo 28.05.11 - 10:11 Uhr

Hallo,
ich leide auch seit ein paar Tagen wieder unter Wadenkrämpfen, bin allerdings erst in der 34.SSW.
Ich hab mir auf Anraten meiner Hebi so Brausetabletten geholt, die sollten allerdings nicht mehr als 300mg Magensium haben. Da es die als Brausetablette mit 300mg nicht gab , sondern erst ab 400mg oder die Packungen mit 300mg gleich so Monsterpackungen waren mit mindestens 100 Dragees, hab ich jetzt so eine Brausetablette genommen, die auch Vitamine etc enthält. In der sind nur 112,5mg Magnesium, ich glaube diese Menge sollte nicht ganz so schlimm sein.
Und es hilft trotzdem. :-) Nehme die jetzt seit 2 Tagen und habe keine Wadenkrämpfe mehr. Es sind auch nur 17 Brausetabletten, also bis zur Geburt sind die Magensiumvorräte wieder abgebaut. Vielleicht wäre das ja für dich auch eine Option?
Ansonsten kann man bestimmt auch über die Nahrung seine Magnesiumvorräte aufbauen, welche Lebensmittel dafür aber gut sind, weiß ich leider nicht.
Und wenn ich mich richtig erinnere, sollen auch Wechselbäder helfen.

Alles Gute für dich!!

LG Annette + #schrei Nr.4 (34.SSW)

Beitrag von schanine87 28.05.11 - 10:13 Uhr

hey dankeschön, welche tabletten sind das denn bitte?

danke, dir auch alles alles gute :-)

lg

Beitrag von annetteingo 28.05.11 - 10:20 Uhr

Ich hab mir die bei Marktkauf geholt, die heißen Multivitamin-Brausetabletten. Die gibt es aber bestimmt auch in jeder anderen Drogerie oder beim Discounter. Das waren bei Marktkauf auch die günstigsten, aber wenn es hilft. :-)
Meine Hebi hat mir auch geraten, die vor dem Zubettgehen zu nehmen, da ich meine Wadenkrämpfe auch überwiegend nachts oder morgens hatte.

Beitrag von june2011 28.05.11 - 10:48 Uhr

Du Ärmste,

hatte ich auch einige Nächte, nehme aber jetzt Mg. niedrig dosiert.
Ansonsten solltest Du dafür sorgen, dass Deine Füße schön warm eingepackt sind, während der Nacht. Ist vielleicht bei der Jahreszeit nicht das Tollste, aber schlaf einfach mal mit Socken, am besten welche, die tatsächlich richtig warm halten. Den Tip gab mir ne Freundin und es hat auch geholfen...

Viele Grüße und auch Dir ein schönes Wochenende

june

Beitrag von schanine87 28.05.11 - 10:49 Uhr

hey, dankeschön, werd dann diese nacht mal versuchen mit socken zu schlafen

:-)

schönes wochenende

lg janine