Kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stoepsel13 28.05.11 - 09:59 Uhr

Hey Mädels,

ich bin nun in der 22. Woche und befasse mich gerade mich der Auswahl des Kinderwagens...

Wollte mal fragen, ob ihr schon Erfahrungswerte liefern könnt oder welchen ihr favourisiert?

LG Katrin#winke

Beitrag von gemababba 28.05.11 - 10:01 Uhr

Also ich bin ein Fan vom Quinny Speedi :-)
den haben wir jetzt meiner Schwester gekauft und den hatte ich auch war super zufrieden.

Aber danach hatte ich nen Phil and Teds und der war auch super hab nen Zwillingswagen halt gebraucht !

LG Jenny

Beitrag von waiting.for.an.angel 28.05.11 - 10:01 Uhr

Wir haben einen Bugaboo und ich bin zufrieden :-)

Beitrag von mizzsarai 28.05.11 - 10:02 Uhr

Wir haben uns den Hartan Racer S gekauft.

Nach 2 Stunden Beratung u. a. auch den ABC Design 6S haben wir uns wegen dem praktischen und einfachem Handling für ihn entschieden.

Dazu einen MaxiCosi Pebble und für den Hartan die Aufsätze für die Schale. Fürs Auto haben wir uns auch den IsoFix zugelegt, der kann auch für den nächsten Sitz genutzt werden.


Wir sind halt praktisch veranlagt. #rofl Es muss alles einfach, schnell und mit einer Hand zu erledigen sein.


Jennie + Brocken 32. SSW

Beitrag von sarisarah 28.05.11 - 10:06 Uhr


Wir haben uns für einen hesba entschieden, ihn aber noch nicht bestellt! :-)

Beitrag von mausi111980 28.05.11 - 10:11 Uhr

Hallo Katrin



also ich habe Erfahrungen mit den TFK Joggster mit festen Rad vorn, ist nicht schlecht zum schieben auch mit nem schweren Kind, aber um Kurven bzw. Ecken schwer zu lenken. Als Schwenkbares Rad vorn wäre praktischer!

Für unser eigenes erste Kind hatten wir erst den Hartan Racer GT mit Schwenkbaren Rädern vorn! Aber nach einem ausführlichen Beratungsgespräch im Babymarkt haben wir uns für den Hartan Topline S entschieden, da dieser zu de Schwenkbaren Rädern auch och einen Schwenkschieber hat (damit wir im Wald die großen Festen Räder nach vorn machen können).

Der steht nun schon fast startklar im Keller, weil die Hersteller ja auch Sommerferien machen und teilweise lange Lieferzeiten haben (bei uns waren es exakt 8Wochen). Aber wir haben ihn einmal zusammengebaut und probe geschoben und der lässt sich super leicht lenken und schieben. Mein Freund war begeistert was wir für einen Tollen Wagen gekauft haben. Nennt ihn zum Spass unseren Mercedes! ;-):-p

Also am besten wäre ihr schaut mal in einem Babyfachgeschäft und fahrt die Modelle die euch gefallen mal Probe und entscheidet dann!
DANN kann man online schauen wegen günstige Variante!


Viel Spass beim KiWa shoppen!







LG Mandy mit Babyboy inside 28+2

Beitrag von carpediem01 28.05.11 - 10:23 Uhr

Hallo,

ich habe den Hartan Racer weiß Leder bestellt,
nach langer Beratung haben wir festgestellt das er einer der besten für's Laufen, Skaten usw. da er auch ein gutes Kugellager hat!! Ich mag ja auch schnell meine Kilo's wieder weg haben!! :)

http://www.babyshop.de/prams/Hartan/Racer-S:::3_71_139.html

LG

Beitrag von orchidee84 28.05.11 - 10:15 Uhr

Wir haben uns auf Empfehlung einer lieben Urbianerin einen KiWa von Anmar bestellt. Sie hatte den im Lagen schon aufgiebig getestet. Wir wollten halt einen günstigen Wagen haben, den man bis zu 3 jahr nutzen kann sprich mit Babywanne, Babyschale und Buggyaufsatz. Die Aufsätze sind noch ein wenig schwergängig zu montieren, aber das wird ja mit der zeit lockerer. Jedenfalls lässt er sich ganz toll fahren *schwärm*

Beitrag von lolo14 28.05.11 - 10:19 Uhr

TEUTONIA#verliebt Cosmo oder Fun

Beitrag von maerzschnecke 28.05.11 - 10:20 Uhr

Mein Tipp: in den Babyfachmarkt fahren und selbst testen. Du wirst hier mind. 10-15 KiWa-Modelle genannt bekommen und bist danach auch nicht schlauer.

Wichtig ist, dass man (Mann ;-) ) den Kinderwagen mal probegefahren hat, damit man weiß, ob der Lenker z. B. hoch genug ist und ob man den KiWa gut lenken kann.

Dann musst Du Dir vorher schon überlegen, welche Anforderungen der Wagen erfüllen sollte. Kombi-Kinderwagen (also mit Sportwagenaufsatz für später), Adapter für Babyschale, Babywanne oder Softtragetasche, Kofferraum-kompatibel usw.

Wir haben übrigens den ABC Design Turbo 6 S. Mit dem bin ich schon zufrieden. Habe aber versäumt zu prüfen, ob der wirklich in den Kofferraum meines Kleinwagens paßt. Ich muss jetzt immer das Hinterrad abnehmen und musste die Ablage aus meinem Auto rausnehmen, damit ich den KiWa mitnehmen kann. Hier hatten immer alle von Hartan geschwärmt, mir war der Griff aber viel zu hart - da hätte ich Angst vor Schwielen an den Händen gehabt #schwitz.

Also schau Dir das bitte vor Ort an.

Beitrag von luna2584 28.05.11 - 11:02 Uhr

Hallo Katrin #winke,

wir haben für unsere Twins den TFK Twinner Twist Duo bestellt. Ein super tolles Gerät, das sich ganz einfach schieben und zusammenbauen lässt! Wir sind einfach nur begeistert und schätzen das geringe Zwillingswagengewicht von nur 16kg! Alles ist einfach zu montieren und insgesamt bietet der Wagen unendlich viele Funktionen, u.a. Cupholder, Geldfach, großer Korb, ...

LG Luna mit #ei und #ei

Beitrag von emily.und.trine 28.05.11 - 11:29 Uhr

erst mal würde ich in ein geschäft fahren und so viele kinderwagen schieben, auseinander bauen usw usw. wie möglich und beraten lassen.


wir haben uns für einen emmaljunga entschieden (VK) und wenn man die neu bestellt kann es im sommer bis zu 14 wochen lieferzeiten geben..

viel spass bei der suche!


glg 28ssw

Beitrag von lorelai84 28.05.11 - 11:32 Uhr

Wir haben den bugaboo (2x weil einmal special edition), den hesba und den teutonia cosmo!

Für alle eventualitäten ausgerüstet!;-)

Beitrag von nana14 28.05.11 - 13:47 Uhr

Also wir haben uns für einen Emmaljunga ( schwedisches Model )oder Basson Baby ( Dänisches Model ) entschieden. Hatte bei meinem 1. Sohn auch einen Emmaljunga und war mehr als begeistert !