Wie regelmäßig ist euer Tagesablauf?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von meram 28.05.11 - 15:00 Uhr

Hallo ihr Lieben,
also es heißt ja immer, dass Babys einen geregelten Tagesablauf brauchen. Was heißt das denn aber genau? Wenn ich so richtig drüber nachdenke, dann sieht bei uns fast jeder Tag ein bisschen anders aus.
Meistens sind wir vormittags zuhause, so bis 12 oder 13 Uhr, manchmal aber auch nicht (Rückbildungskurs, Trageschule o.ä.). Nachmittags bin ich dann meistens mit ihr draußen unterwegs, aber eben auch zu unterschiedlichen Zeiten, mal schon ab 13 Uhr bis 16 Uhr, wenn das Wetter schön ist auch länger, manchmal verbring ich den Nachmittag im Park, oder ich geh spazieren etc... Irgendwie krieg ich das geregelter nicht hin, weil es auch immer davon abhängt ob ich mich mit Freunden treffe und wann die Zeit haben.
Noa schläft aber dementsprechend auch immer unterschiedlich tagsüber. Manchmal kommt sie insgesamt nur auf 1,5 Stunden Schlaf, über den Tag verteilt (wenn ich viel unterwegs bin mit ihr) und manchmal schläft sie 3-4 Stunden tagsüber in 3-4 Schläfchen.
Da sie auch immer Einschlafprobleme hat (schläft nur beim stillen oder im TT ein) hab ich mich jetzt gefragt, ob ich den Tag etwas geregelter gestalten sollte, weiß aber eben nicht so recht wie.
Wie macht ihr das denn und sehen eure Tage regelmäßiger aus?
LG
meram (mit schlafender Noa im TT)

Beitrag von prinzessinaqua 28.05.11 - 15:03 Uhr

Huhu,
also ein stregen Tagesablauf habe ich auch nicht. Weil Spazieren gehen mache ich z,b wetter abhängig gehe ja nicht raus wen es Katzen hagelt.
Allerdings was ich streng einhalte sind essenszeiten bzw das macht Lars schon sebstständig.
Schlafenzeiten am tage hat er auch unterschiedlich je nach lust und laune.
Allerdings abend hat er auch sein festes ritual. Die Letzte flasche gibt es so 19:30 und spätestens 20:30 schläft er dann ein.
Daran will ich auch nichts ändern und bin um die Zeiten zuhause. Weil ich denke soqwas brauchen babys schon.
Am Tag lass ich ihn spielen etc da kann er ja Flexibel sein.

Lg
manu

Beitrag von meram 28.05.11 - 15:32 Uhr

OK, das klingt so ähnlich wie bei uns. Abends haben wir auf feste Abläufe, von denen wir nur ganz selten abweichen. Aber ich les halt hier dann so Sachen wie "um 14 Uhr legen wir ihn dann immer zum Mittagsschlaf hin" und von sowas kann bei uns keine Rede sein. Tagsüber schläft sie eben wenn sie müde ist und das ist jeden Tag unterschiedlich.
Essen gibts noch nicht so richtig.
Danke für deine Antwort,
lg
meram

Beitrag von stella711 28.05.11 - 15:42 Uhr

ich habe auch keinen richtigen Ablauf :)

Da ich einen Hund habe gehe ich morgens immer ca 1 stunde bis 1.5 nach draussen egal ob es regent oder nicht.
Und gegen 17 uhr gehe ich dann wieder.
Zwischen drinn bin ich zuhause oder gehe mir ihr weg habe ein sehr pflegeleichtes baby kann alles mit ihr machen. Muss mir ihr nicht zushause sein damit sie ihren mittagschlaf macht den macht sie zum glueck ueberall.
Das einzigste was ich schaue das sie ca um die selben zeiten isst. Aber auch da wenn ich unterwegs bin dann wird ausser Haus gegessen das klappt auch ganz gut.

Und abends je nach dem wenn sie muede ist bringe ich sie zu bett. Aber habe absolut keine festen zeiten. Und sie muss bei mir gar nichts :) sprich dann und dann ins bett und der mittagsschlaf dann und dann ne ne sowas gibt es bei mir nicht.
Meine kleine Maus ist heute genau 7 Monate alt wie die Zeit vergeht.

Ich habe im moment keine Rituale und wie andere immer sagen das Kinder einen festen tagesablauf brauchen na ja meine braucht das nicht. Oder sagen wir bis jetzt noch nicht.

Beitrag von electronical 28.05.11 - 15:47 Uhr

Also einen richtig festen Tagesablauf haben wir so ansich auch nicht.
Wie auch?! Man hat ja immer mal Termine. Ich denke mit "festem" Tagesablauf sind eher die Mahlzeiten/das Schlafen gemeint oder?!

Bei uns gibts feste Mahlzeiten und demnach mittlerweile auch feste Schlafenszeiten.

6 und 9Uhr jeweils eine Flasche
Nach der 9Uhr Flasche wird 1 Stunde geschlafen (manchmal auch kürzer, je nachdem wie müde er ist)

12:00 Brei
danach wird 1-2 Stunden geschlafen

15:30 GOB

18:00/18:30 Flasche und ins Bett

Zwischendurch gehen wir spazieren, treffen uns mit Freunden, Arzttermine, Oma, etc....

LG Jule mit Ben (7Monate)

Beitrag von kullerkeks2010 28.05.11 - 15:55 Uhr

Naja so richtig nicht....

Zwar von den essenszeiten schon son bisschen und vom schlafen und aufstehen, aber nicht von den unternehmungen her...

Bei uns sieht es in etwa so aus (schwierig zu schreiben, weil er zurzeit eine phase hat und zahnt):

ca. 7uhr wach werden und im großen Bett kuscheln mit Mama (nur wenn ich spätschicht habe)

ca. 8uhr #flasche danach waschen und anziehen

zwischen 8.30uhr u. 9.30uhr spielen

ca. 9.45uhr toast mit aufstrich + 50g fruchtjoghurt

danach entweder raus oder weiter spielen, je nach wetter und und laune:-p

ca. 12uhr mittagessen

ca. 12.30uhr mittagsschlaf ca. 1-3stunden (unterschiedlich halt)

ca. 15uhr joghurt mit haferflocken und obst

danach dann meistens raus

ca. 18uhr scheibe brot mit aufstrich + #flasche

frühestens 19uhr spätestens 19.45uhr bettfertig machen

also spätestens 20uhr schläft er...bis morgens dann halt...

So in etwa ieht es bei uns aus..wie gesagt ungefähr feste essenszeiten und schlafenszeiten haben wir, aber nicht unser tagesprogramm...

LG Janine + #baby Jeremy (10Monate)#verliebt

Beitrag von asharah 28.05.11 - 18:17 Uhr

Hallöchen!

Ist bei uns auch sehr unregelmäßig! Da ich nach Bedarf stille und es auch noch keine Beikost gibt (plane aber eh BLW), gibts eigentlich keine festen Essenszeiten. Schlafen gehts Abends meist zwischen 20:00 und 21:30, je nachdem ob wir im Garten waren oder nicht, tagsüber ist es immer unterschiedlich wie bei dir.

Und ich hab mich schon damals beim Großen gewundert - meine Kinder stehen meist sehr unregelmäßig auf, zwischen 6:00 und 9:00 alles vertreten, egal wann sie ins Bett sind bzw. auch wenn sie immer zur gleichen Zeit schlafen gehen.

LG, Ash