Pille ohne Pause nehmen...

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von bettilein 28.05.11 - 17:31 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bis jetzt hab ich die Pille "Monostep" mit der ich eigentlich auch gut zurecht komme.
Nun hab ich aber gehört, das es eine Pille gibt, die man durchweg ohne Pause nehmen kann und somit keine Periode mehr bekommt.
Mich würde interessieren, ob jemand Erfahrungen mit so einer Pille (ich weiß nicht ob es da verschiedene gibt) hat; ob es Nebenwirkungen gibt, wie ihr zurechtkommt usw.

Ich dank euch schon mal!

Liebe Grüße und nen schönes WE!

Bettina

Beitrag von morjachka 28.05.11 - 20:34 Uhr

Hallo!

Mache ich mit der Valette, wegen Endometriose. Komme super gut damit klar, viel besser als mit ihren Artgenossinen Yasminelle und Yasmin.

Wieso willst du denn keine Periode?

Würde ich nicht mit einer Zyste zusammenleben, käme ich nie auf die Idee die Pille durchzunehmen.

LG

Beitrag von schnubbsi76 01.06.11 - 17:51 Uhr

Hallo Bettina,

also ich habe im Laufe der Zeit verschiedene Pillen im Langzyklus genommen (wegen massiver Probleme in der Pillenpause) und bin damit super zurecht gekommen. Manche Frauen haben aber im Langzyklus auch mit Gewichts-, Stimmungs- oder ähnlichen Problemen zu kämpfen, aber das muss man halt selbst ausprobieren.

Ich kann es Dir nur empfehlen, man ist dann auch unabhängiger (meine Meinung). Manch einer argumentiert auch damit, dass die Mens eigentlich eine Sache der "Moderne" ist, denn die Frauen früher hatten weniger Blutungen, weil sie entweder schwanger waren oder zumindest gestillt haben. Insofern isses kein Problem keine Blutung zu haben. Es sei denn, Du gehörst zu den Frauen, die das brauchen, um zu wissen, das ihr Körper "funktioniert" oder um sich als "Frau" zu fühlen.

Sprich mit Deinem FA und entscheide dann.

LG! :-)

Beitrag von zelia_1982 05.06.11 - 22:20 Uhr

Ich hatte die Belara öfters durchgenommen und bin zufrieden gewesen. Mein Gyn sagte, man sollte nicht regelmäßig durchnehmen.