Qualität von Pinolino-Möbeln?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 23sonnenschein23 28.05.11 - 17:33 Uhr

Hallo,

ich würde gern das Kinderbett und Wickeltisch von Pinolino der Serie Johanna kaufen...

Beides kostet jeweils um die 280€ und soll Fichte Echtholz sein, also keine Spanplatten oder so...
Aber dafür find ich es fast zu billig, oder kann das schon gut sein?

Was habt ihr für Erfahrungen mit Pinolino Möbeln?
Wie ist die Verarbeitung und Qualität?

Vielen Dank

Beitrag von ylenja 28.05.11 - 18:33 Uhr

Hallo,

ich kenne die Babywiege von Pinolino. Wir haben die damals für unseren Sohn gekauft.
Damals war sie vom Preis sehr günstig und doch von der Qualität sehr gut.
Ich würde ohne Bedenken Möbel von Pinolino kaufen. Teuer muss nicht unbedingt besser sein.

LG

Ylenja

Beitrag von ida-calotta 28.05.11 - 18:52 Uhr

Hallo!

Wir haben ein Babybett (kommt jetzt das zweite Kind rein), ein Schaukelpferd und einen Puppenwagen von Pinolino. Alle 3 Dinge sind super von der Qualität, ich habe nichts auszusetzen.

LG Ida

Beitrag von caracoleta 28.05.11 - 20:15 Uhr

Wir haben heute unsere Möbel von P. aufgebaut und ich bin sehr enttäuscht. Haben das Jil genommen udn es ist echt Ikea-Qualität!
Johanna ist das günstigste von denen oder? Ich würds nicht noch mal kaufen, allerdings muss ich sagen, dass ich bei allen Kindermöbeln im Geschäft das Gefühl hatte, Presspappe vor mir zu haben (also alle weiße; die Massivholz natürlich nicht, aber mein Mann will unbedingt weiß...)

Beitrag von 23sonnenschein23 28.05.11 - 20:41 Uhr

Ich weiß nicht ob es das günstigste ist, mir gefällts vom Aussehen am besten, deswegen will ich es..
Ich möchte auch weiß, aber auch sehr gern mit sichtbarer Holzstruktur...
Das es Massivholz ist, find ich natürlich sehr schön, aber ich frag mich, warum das fast günstiger ist, als Presspappe...

Was ist bei dir Ikea-Qualität? Dort gibts ja auch ab und an keine schlechten Dinge, und war bis jetzt recht zufrieden (abgesehen davon, das es eben kein Echtholz ist)

Beitrag von caracoleta 28.05.11 - 23:34 Uhr

Mit Ikea-Qualität meinte ich, dass gerade bei weißen Möbeln Kanten unschön aussehen, weil das Holz durchscheint, Bohrungen nicht stimmen, beim Zusammenbauen von Anschauen Macken entstehen etc.
Wir haben auch einiges von Ikea, aber wenn ich das so gewollt hätte, hätte ich mir rund 300 Euro sparen können und hätte Bett+Kommode dort geholt.
Weiss mit sichtbarer Holzstruktur gibts einige von P. Puro hat mir z.B. gut gefallen. Du kannst Dir auch Holzmuster schicken lassen

Beitrag von ida-calotta 29.05.11 - 15:57 Uhr

Die Erfahrung haben wir nicht gemacht. HAben das Bett Viktoria und vor 4 Jahren 120 Euro dafür bezahlt. Die einzige Macke die wir bisher drin haben ist da wo man die Stäbe rausmachen kann, mehr aber auch nicht. Ansonsten sieht es aus wie neu.

Beitrag von petra-m. 28.06.11 - 13:24 Uhr

Ich kenne die Möbel von Pinolino nicht, allerdings kommt mir der Preis auch sehr günstig vor... Wenn die Qualität allerdings gegeben ist, zuschlagen ;) Ansonsten teste, wenn du die Möglichkeit hast, das Kinderbett und den Wickeltisch so gut wie nur möglich. Allgemein sollte man da wirklich nicht sparen und am besten nur auf hochwertige Möbel zurückgreifen!
Liebe Grüße :)