Periodenstarke, frische Blutung fast vier Wochen nach Entbindung

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von frauschreinermeister 28.05.11 - 19:22 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe vor fast vier Wochen unsere Tochter spontan geboren;
mein Wochenfluß wurde relativ schnell weniger und die Gebärmutter hat sich auch gut zurückgebildet.
Gestern morgen allerdings fing ich an, periodenstark zu bluten, mittags war die Hebamme da, sie meinte, das darf schon nochmal mehr und stärker sein, sollte aber wieder aufhören.
Jetzt blutet das allerdings seit gestern morgen gleichstark weiter.
Und es ist mal wieder Wochenende, sonst würde ich evtl. mal bei meinem Arzt vorbeischauen.
Was kann das im schlimmsten Fall sein ? Kann das nach fast vier Wochen noch was gefährliches werden ? Oder ist es vielleicht schon wieder meine Periode ?
Ferndiagnosen sind schwierig, ist mir bewußt, aber vielleicht hat trotzdem jemand einen Tip, für den ich dankbar wäre,
vielen Dank,

Caro

Beitrag von hebigabi 28.05.11 - 20:14 Uhr

Das kann durchaus wieder deine Periode sein.

Warte ab wie es sich entwickelt-Sorgen machen würde ich mir dann weniger!

LG

Gabi

Beitrag von tanni26 28.05.11 - 20:28 Uhr

Ich denke auch, dass das durchaus deine Periode sein kann.

War bei mir damals auch so, zwar erst nach 5 Wochen, aber ist ja bei jedem unterschiedlich lange der WF!

Lg Tanja

Beitrag von shiningstar 28.05.11 - 21:13 Uhr

Hey,

ich hatte das auch -Wochenfluss war nach knapp vier Wochen vorbei, dann hatte ich auf einmal das Gefühl ich habe meine Tage (Blutung wie immer, frisches Blut usw.) und jetzt (fünf Wochen nach der Geburt) ist alles weg...