Es ging weiter, Tattoo!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von die-caro 28.05.11 - 20:06 Uhr

Hallo ihr lieben,

Für alle tattoointeressierten nun meine neuste Errungenschaft. Bilder gibt in meiner VK zu sehen.

Vodooteddy für meinen Sohn + Geburtsdatum in Form eines Preisschilds, Süßigkeiten + weitergeführte Rosen.

Ist erstmal nur der Vorstich deswegen siehts noch sehr unfertig aus
Es wird im Stil des Totenkopfes weitergeführt.

bunt wirds und ringsrum folgen wie oben dann eben noch Punkte und Sternchen.

Liebe Grüße

Beitrag von mutschekiebchen 28.05.11 - 20:32 Uhr

Hi,

Vodooteddy für meinen Sohn? Mit Nadel im Auge?

Öhm...na dann

Beitrag von clautsches 28.05.11 - 20:48 Uhr

Finde voll tätowierte Arme ziemlich cool. Aber ein Voodoo-Teddy mit Nadel im Auge.. für das eigene Kind?!?! #schock
Das erschließt sich mir wirklich nicht.. #kratz

LG Claudi

Beitrag von mirja 28.05.11 - 21:54 Uhr

Hallo!

Warum tättowierst du dir für deinen Sohn einen Voodooteddy? Findest du nicht, dass das irgendwie negativ ist? Ich finde Tattoos toll, aber das Symbol in Bezug auf dein Kind finde ich irgendwie speziell.

Mich interessiert wirklich, warum du dir gerade dieses Symbol ausgesucht hast - verrätst du es?

Lg

Beitrag von thea21 28.05.11 - 22:06 Uhr

Gefällt mir nicht.

Beitrag von zaubertroll1972 28.05.11 - 22:15 Uhr

Ich find`s scheußlich!
Die ganzen Arme voll........oh mann......Du bist noch jung, da denkt man bestimmt, sowas gefällt einem das ganze Leben! Irgendwann ist es nur noch peinlich....vor allem die Motive....Vodooteddy, Eis und Bonbons....

Grüße Z. .......Tattoos an sich mag ich sehr!

Beitrag von arite78 28.05.11 - 22:30 Uhr

oh Gott das sieht aus als wenn mein Sohn auf deinem Arm gemalt hat, das geht ja mal gar nicht.


Arite (mit 2 vernünften Tattos)

Beitrag von die-caro 28.05.11 - 22:30 Uhr

Ich habe damit gerechnet das auch negative Meinungen gibt.
Jeder hat seinen eigenen Geschmack und jeder seine eigene Meinung die er auch äußern darf.

Also ich sehe das nicht so eng und akzeptiere auch diese Meinungen.

Ja das Tattoo hat eine spezielle Bedeutung für mich, aber eben nur für mich, mein Mann weiß auch warum aber ich denke einige (nicht alle) haben auch Verständnis dafür das ich das nicht preisgeben möchte.

Beitrag von mutschekiebchen 28.05.11 - 22:43 Uhr

was genau sagst du deinem Sohn wenn er 2 Jahre alt ist, warum der Teddy ne Nadel im Auge hat?

Beitrag von windsbraut69 29.05.11 - 08:23 Uhr

Irgenwann wird Euer Sohn sicher wissen wollen, warum der Teddy mit seinem Geburtsdatum eine Voodoonadel im Auge stecken hat....

Ich hätte meine Mutter für so ein Tattoo gehaßt, mir wäre auch schon das heute standardmäßige Tattoo mit Namen/Geburtsdatum peinlich gewesen aber das kann durchaus eine Generationenfrage sein.

Gruß,

W

Beitrag von pcp 29.05.11 - 15:02 Uhr

Hallo,

vorweg: mir persönlich ist es egal wie und wo Du tätowiert bist. Ich bin selbst tätowiert und ein neues, sehr spezielles und großes ist in Planung. Mir ist auch bewußt daß man damit nie den Massengeschmack trifft.

Aber was ich nicht verstehe, Du "lockst" die User hier mit extra Thread auf Deine VK, gibst ziemlich viel preis, sogar Bauch- und Babyfotos.

Auf Nachfrage willst Du aber NICHT erzählen warum Du ausgerechnet dieses Motiv ausgesucht hast.

Und DAS find ich dann auch komisch.

lg

Beitrag von koerci 31.05.11 - 14:03 Uhr

Wozu postet man dann bei urbia???

Es war dir ja wohl völlig klar, dass es jeder verwunderlich finden wird, dass man sich so ein Tattoo für sein Kind machen lässt.

Doof #augen

Beitrag von tauchmaus01 28.05.11 - 22:44 Uhr

Also, wenn meine Mutter für MICH einen Vodooteddy mit durchstochenem Auge tätowiert hätte, wäre mir der Grund egal. Es wäre ja MEIN Teddy und der hätte ein durchbohrtes Auge.....
Beim Voodoo ist es ja so, dass der Person dem die Voodoopuppe gewidmet ist durch das durchbohren Schmerzen bereitet werden sollen.

Aber immerhin vergißt Du nun das Geburtsdatum Deines Sohnen nicht mehr.


Auch wenn Du schon damit gerechnet hast dass es wenig positives zu berichten gibt......ich hab selten so ein schlechtes Motiv gesehen. Schaut in der Tat so aus als hätte das ein Anfänger gestochen, vielleicht wird das ja wenn Farbe mit ins Spiel kommt noch.

Ich hab keine Tatoos, kann mich aber total dafür begeistern und schau sie mir gerne an wenn sie schön sind.........

Mona

Beitrag von nyiri 29.05.11 - 08:23 Uhr

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen, hättest Du Dich über die Symbolik einer Voodoopuppe mit Nadeln besser informieren sollen.

Was ich auch nicht nachvollziehen kann, ist, warum ein so kleines Motiv nicht in einer Sitzung fertiggestellt wurde.

Beitrag von nadine.m21 29.05.11 - 08:41 Uhr

Ich finde es schecklich.

Da gefällt mir meins noch umso besser :-)

Beitrag von elofant 29.05.11 - 09:16 Uhr

Wie krank muss man sein, wenn man sich einen Vodoo-Teddy fürs eigene Kind stechen lässt?


Aber vielleicht liegt auch am Alter, dass ich das nicht verstehe....

Beitrag von carrie23 29.05.11 - 10:13 Uhr

Ich liebe Tattoos, hab selber eines, aber voll tätowierte Arme finde ich nicht so gut und der Teddy schaut aus wie ne Kinderzeichnung.
Auch wie du darauf kommst dir einen Teddy mit Nadel im Auge für DEIN KIND tätowieren zu lassen verstehe ich überhaupt nicht.
Mir persönlich gefällt es nicht.

Beitrag von frotteemonster 29.05.11 - 11:57 Uhr

Unmöglich - gefällt mir nicht.

Beitrag von californiadreaming 29.05.11 - 13:43 Uhr

Großer Gott, da kann man nur hoffen, dass das mit Filzstift aufgemalt wurde, um die Urbianer zu verarschen.

Wenn nicht: Dein armes Kind :-( Ich hoffe, dass es, entgegen der Symbolik, nie sein Augenlicht verlieren wird!



°cd

Beitrag von elofant 29.05.11 - 14:22 Uhr

Vielleicht wäre es doch besser gewesen, Du hättest die Bedeutung wenigstens ein wenig angedeutet o. noch besser erklärt.

Ein bißchen befremdlich ist es schon, wenn man das Bild sieht und nur ie Erklärung hat, dass Du es für Dein Kind hast machen lassen.

Beitrag von mamajeannine 29.05.11 - 15:32 Uhr

Hey,

ich steh ja auf Tattoos (hab auch selber welche) aber sorry Deins gefällt mir überhaupt nicht.

1. Würde ich mir keinen Vodoo Teddy für mein Kind machen lassen und
2. sieht es für mehr aus wie ein Kinderarm der tätowiert.

Aber jeder hat ja zum Glück einen anderen Geschmack *g

LG Jeannine

Beitrag von valentina.wien 29.05.11 - 18:54 Uhr

Ich schließe mich der Mehrheit und vor allem einer Userin an: ich verstehe das Motiv nicht und frage mich warum du das Geheimnis darum nicht preisgeben willst.
Wir wissen hier jetzt alle wirklich viel von dir. Und ich kann mir kaum vorstellen, dass du mit deiner Erklärung auf noch mehr Unverständnis stößt, als du es jetzt schon tust.

Ob es, objektiv betrachtet, ein "gutes" bzw. qualitativ hochwertiges Tattoo ist, kann ich nicht beurteilen. Ich habe keinerlei Erfahrungen in dem Bereich.
Aber ich muss sagen: einen ganzen Arm zu tättowieren finde ich schon recht mutig. Was machst du beruflich?

LG

Beitrag von crazyrabbit2010 29.05.11 - 20:39 Uhr

Hallo,


also ich muß sagen es ist cool, bzw es wird cool. Es ist wie sie schon beschrieben hat erstmal der Vorstich. Da kommen noch Farbe und Schattierungen rein und sieht am Schluß sicher echt toll aus. Es wird immer jemand geben der die Tattoos von anderen nicht mag, aber das wichtigste ist, DU magst sie und weißt warum DU sie hast.

Ich hab auch ne menge Tattoos und sie kommen auch nicht bei allen an, aber das ist mir egal.

LG

Beitrag von windsbraut69 30.05.11 - 07:12 Uhr

Was kann denn ein mit Geburtsdatum versehener Voodoo-Teddy Positives bedeuten?
Man tätowiert sich doch auch nicht Mutter/Vater/Kind/Partner am Galgen baumelnd auf den Arm, oder?

LG

Beitrag von pu-tschi 29.05.11 - 20:47 Uhr

Ich finds nicht schön- weder die Symbolik noch die Zusammenstellung der Elemente noch die Ausführung.
Aber das muss ich ja schließlich auch nicht!

Lg, Putschi

  • 1
  • 2