Wie ist das bei euch? 9 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anika278 28.05.11 - 21:05 Uhr

Hallo meine Lieben #herzlich

Also bevor ich wußte das ich ss bin, d.h. so ca. ab der 4-5 SSW da hatte ich schon Brustschmerzen und mensartiges ziehen im Unterleib! Seit ca. der 8 SSW ist es irgendwie weg, naja was heißt weg #rofl
Ich sage mal so, das Brustziehen ist sehr sehr wenig geworden, manchmal merke ich da nichts und weiterwachsen tun sie auch nicht mehr #aerger und die Unterleibschmerzen sind auch net mehr so doll wie am Anfang! Klar ist bei jeder SS anders und so weit bin ich ja auch noch nicht!

Aber kann es schon sein, dass diese Symptome in Schüben kommen! Oder das es wieder kommt! Ich finde die Symptome schön, so weiß man das da was passiert! ......aber auch schlecht ist mir manchmal......

DANKE und SORRY für das Bla Bla :-p

8+5

Beitrag von leoline78 28.05.11 - 21:28 Uhr

HAllo,
war bei mir auch so, am anfang übles ziehen im Bauch und im Rücken und die Brust war empfindlicher, dann wars wie weggeblasen.
Aber seit gut ner Woche tun mir die Brustwarzen weh und langes stehen macht Bauchaua....vielleicht kommt das bei Dir ja auch wieder, wenn nicht, sei froh drum.

LG Leo

Beitrag von muttidiezweite 28.05.11 - 21:42 Uhr

Naja ich habe vom anfange an nix gehabt und habe es bis heute noch nix bekommen, vielleicht kommt ja noch was oder es bleibt weg ist auch gut, mal abwarten ist ja noch so früh,


Wünsche dir alles gute.


lg

8+3

Beitrag von nadinchen80 28.05.11 - 23:41 Uhr

Huhu!

Bei mir kommt es auch in Schüben.

Probleme mit dem bekannten Ziehen hatte ich bisher fast gar nicht - außer heute extrem. Störte aber nicht, fühlte sich richtig schön schwanger an :-p

Brüste tun mir seit Beginn an weh, vor allem morgens #kratz ... ist das normal?
Sei froh, dass sie nicht mehr wachsen, wo sollen die denn dann noch hin? ;-)

Übelkeit ist bei mir enorm auffällig in Schüben. Vor allem wenn ich Hunger bekomme oder irgendwie das "Falsche" gegessen habe (Tortellini vertrage ich z.B. gar nicht mehr), dann wird mir grottenschlecht. Morgens auch nur manchmal, nachmittags häufiger. Ich geh eigentlich ohne ne Banane oder sonst nen Snack für Zwischendurch nimmer ausm Haus... wobei ich seit Mittwoch wenig Übelkeit hatte und ich freute mich und dachte schon "Toll, wieder in der 9. Woche verschwunden", das war schon bei meinem Sohn so. Blöderweise kam's heute dann ganz Dicke... also nicht wirklich berechenbar, diese Übelkeit bei mir!

Aber mir geht's wie Dir: ich freu mich über jedes Anzeichen ;-)

#winke

Nadine + #ei (8+6)

Beitrag von domstadt-lady 28.05.11 - 23:59 Uhr

ISt bei mir genauso und normal^^
da freut man sich wenn man einen tag nicht kotzen muss und
denkt das wär alles vorbei....2 tage später fängt es von vorne an...
genauso wie bei den brust schmerzen oder unterleid ziehen.
aber alles normal...