Seit Geburt vor einem Jahr Gelenkschmerzen. Wer kennt das?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von tineee79 28.05.11 - 21:47 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Habe seit meiner Geburt vor einem Jahr (KS wegen Beckenendlage) Gelenkschmerzen.
In der linken Hüfte, aber besonders bei kaltem Wetter. Das geht so weit das ich humple. Ein ziehender Schmerz.

Und in beiden Schultern. Wenn ich abends im Bett liege merke ich die am meisten. Meist dann wenn ich etwas ruhig liege und mich dann wieder bewege. Dann schmerzt es am meisten.

Wurde auch schon an der Hüfte geröngt. Der Arzt meinte es sei eine Schleimbeutelentzündung ich solle mich schonen. Mehr hat er nicht gesagt.

Nur wie soll ich mich schonen??? Zwei Wochen auf die Couch legen, das geht wegen der Kleinen schon gar nicht.

Kennt ihr so was und wie wurde es bei euch besser????????

Beitrag von hebigabi 29.05.11 - 10:08 Uhr

Lass mal Rheumawerte bestimmen - manchmal entwickelt sich da auch was.

LG

Gabi