Bronchichum ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mina20 28.05.11 - 21:50 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren,

habe mal eine Frage bin schon seit letzten Sonntag krank (Halsschmerzen, Stimme versagt manchmal und seit 3 Tagen habe ich Husten)
Mein Freund sagt ich sollte den Schleim ausspucken ich kanns aber nicht.
War vor zwei Tagen in der Apotheke und sie schaute in ihrem PC was ich nehmen könnte.
Sie hat mir Bronchichum verkauft.
Habe die Packungsbeilage gelesen und da steht, dass es nicht in der SS eingenommen werden darf und vor allem 4,5% Alkohol.

Was kann ich machen?? Trinke schon die ganze Zeit Tee mit Honig aber es hilft nichts und der Husten nervt und das tut verdammt weh im Hals.

Hoffe ihr könnt mir helfen.

LG Mina20 + #baby 26.ssw

Beitrag von miau78 28.05.11 - 21:59 Uhr

Hi Du,

also wirklich viel kannst Du nicht machen. Ich hatte das in meiner 1. Schwangerschaft auch. Ich würde Bronchicum auf jeden Fall nicht nehmen. Versuchs mal mit ´ner frisch geschnittenen Zwiebel neben dem Bett. Das löst Schleim usw.

LG, Miau

Beitrag von ..allebasi.. 28.05.11 - 22:03 Uhr

Ich würde das auf keinen Fall nehmen! Was war das für ein/e Apotheker/in???

Inhalieren ist immer gut,z.B. mit Kamille (würd ich morgens und abends machen) und gegen ne verstopfte Nase ne Nasendusche mit Kochsalzlösung!
Gegen Kopfschmerzen kann man mal ne Paracetamol 500 nehmen, würd ich aber nur machen, wenn ich's nicht mehr aushalte.
Wenn das nichts bringt ab zum Arzt, der kann dir mehr sagen, bzw. was verordnen, was wirklich ok ist. Bei Fieber würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen.

Beitrag von juliegoolie 28.05.11 - 22:13 Uhr

Als Schleimlöser kannst du auch Soeldum forte nehmen. Aber wenn das schon richtig weh tut beim Husten, würde ich lieber zum Arzt gehen. Nicht dass du was verschleppst!
Gute Besserung!

Beitrag von adewunmi78 28.05.11 - 22:29 Uhr

thymian- oder salbeitee ist gut... hab ich so um die 18. SSW genommen wegen Husten etc...

Bei Medis muss mann immer den Nutzen-Risiko-Faktor abwägen und sollte immer erst den Doc fragen...

Aber man kann schon ganz schön viel nehmen...

Gute Besserung

Beitrag von flugtier 28.05.11 - 23:49 Uhr

Salbeitee nutzt nur bei Halsschmerzen - aber auf den solltest du in der Schwangerschaft verzichten!

Es gibt durchaus Bronchitismedis, die man in der Schwangerschaft nehmen kann und darf. Lass dich aber wirklich lieber vom Arzt beraten - auch wenn das Symptome sind, mit dnene man sonst nicht zum Doc gehen würde.

Ansonsten guck auch mal auf embryotox.de - auf diese Seite verlassen sich auch viele Ärzte!#winke