Durchfall, will aber nur Milch

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von arianef 28.05.11 - 22:21 Uhr

Hallo,

meine Maus kapp 2,5 Jahre hat seid gestern Nacht Durchfall.
Beim ersten mal so schlimm, dass ich das komplette Bettzeug wechseln musste.
Der Stuhl ist gelblich und stinkt extrem
Das einzigste was sie heute gegessen hat, waren Salzstangen und eine halbe Banane.
Gott Sei Dank trinkt sie genug Wasser, Schorle u.s.w.

Aber:
Sie bekommt Abends immer eine Pre-Milch ( ich weiss könnte man langsam abgewöhnen;-) )
Auch heute hat sie darauf bestanden ihre Milch zu bekommen.
Nach langem schreien und bocken #schwitz von ihr, habe ich ihr die Milch dann doch gegeben.
Ich weiss, dass Milch den Durchfall noch mehr anregen soll:-(

Was habt ihr für Erfahrungen?
Hat sich der Durchfall nach einer Milch ( 150 ml waren es) verschlechtert?

Lisa hatte bis jetzt nur 3 mal Durchfall, der schnell verging.
Was gebt ihr euren Kindern, wenn der Durchfall länger andauert?

Lg Ariane

Beitrag von agra 28.05.11 - 22:32 Uhr

Huhu

als emilian vor ein paar monaten durchfallu und erbrechen hatte.wurde mir empfohlen(arzt und hebamme)ihm das zu geben wonach er verlangt.

kinder sollen es gut im gespür haben was ihnen gut tut und was eher nicht.
also gab es auch yoghurt bei uns.und es ist drinnen geblieben und wurde nicht schlimmer.

also denk ich die milch ist ok.

heute zu tage soll man wohl nicht mehr nur schonkost geben.

lg und gute besserung

Beitrag von 98honolulu 29.05.11 - 07:02 Uhr

Wir sind durchfallgeplagt und unser Sohn bekommt zur Zeit minus L Milch und die auch noch verdünnt und siehe da: es wird besser! Und das auch noch schneller als sonst, wenn ich seine 1er-Milch verdünnt gegeben habe. Probiers doch mal aus, ansonsten würde ich die Pre ganz verdünnt geben. Perenterol hilft übrigens gut, die Kapsel einfach öffnen und in die Milch geben.

LG

Beitrag von lotter74 29.05.11 - 08:05 Uhr

Guten Morgen !

Also wir haben unserem Sohn immer seine Milch gegeben, auch bei Durchfall. Ich war immer froh, wenn er dadurch noch Flüssigkeit bekommen hat und schlimmer geworden ist es meines Erachtens nach nie, sonst hätte ich das nicht gemacht.

Lieben Gruß und gute Besserung !

lotter74

Beitrag von alkesh 29.05.11 - 11:14 Uhr

Ich hab sie weggelassen und es wurde besser! Und ich finde mit zwei Jahren muß man Abends kein Milchfläschen mehr haben, aber das muß ja jeder selbst entscheiden!

LG

Beitrag von arianef 29.05.11 - 22:28 Uhr

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten.
Der Durchfall ist wieder weg:-)
Auch trotz Milch hatte sie ihn nicht mehr.

Lg Ariane
#winke