wann üben für das 2. kind?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eve267 28.05.11 - 22:23 Uhr

huhu mädels,

frage steht ja oben.

lg
yvonne mit sam (fast 9 mon.)

Beitrag von sacagawea 28.05.11 - 22:32 Uhr

Dann wenn man sich vorstellen kann 9 Monate später ein 2. zu haben ;-)

Sorry, dass ist nicht bös gemeint, aber sowas hängt doch ganz von einem selbst ab, bzw. wie das Familieleben und die Lebenssiuation ist...

Beitrag von sandra7.12.75 28.05.11 - 22:43 Uhr

Hallo

Brauchst du denn schnell ein 2.Kind oder kann das noch warten???;-);-)

Das müßt ihr entscheiden und kein anderer.

Wir haben 5 Kinder und davon die ersten 2 mit einem Altersunterschied von 18,5 Monaten.Dann kam als Nr.2 vier Jahre alt wurde Nr.3 und dann 2 Jahre und 3 Monate später Nr.4.

Knapp 5 Jahre später ist jetzt im Februar unsere Mausi geboren.

Ich muß sagen alles right gemacht.Ist zwar trotzdem stressig aber ich habe keine 3 Kinder unter 3.

lg

Beitrag von karra005 28.05.11 - 23:36 Uhr

Also ich hatte zwar schnell der der Geburt baldigst wieder einen Kiwu aber konnte mir nicht so richtig vorstellen jetzt schon wieder schwanger zu werden. Wenn jetzt etwas passiert(Verhütungspanne) dann ist das ok für uns aber so richtig anfangen wollen wir erst irgendwann nächstes Jahr, also wenn unsere Maus 1,5-2 Jahre alt ist.
Ist für uns so der ideale Altersabstand. Auch wenn wer beide jetzt schon gern wollen.;-)
Wie gesagt wurde, entscheidet das jeder für sich selbst.
Die mom. Lebens und familiensituation ist abhängig davon wann wir beginnen. Mein Mann wird vielleicht im August arbeitslos, aber er hat was in Aussicht, und solang das noch nicht auf dem Papier ist, wollen wir mit dem basteln nicht beginnen. Ich bin arbeitslos, suche aber bald etwas und das ist auch ein Grund wieso wir erst nächstes Jahr anfangen zu basteln.
Noch kann er die Wohnung allein bezahlen aber er möchte nicht den Druck im Nacken haben der alleinverdiener zu sein. Was ich voll verstehen kann.

Beitrag von olivia2008 29.05.11 - 05:05 Uhr

Ich selbst finde einen Altersabstand von 2,5- 3 Jahren am besten. Aber nun üben wir seit 10 Monaten und somit wäre der Altersabstand über 3 Jahre :-( Da wünschte ich mir, ich hätte früher mit der Planung angefangen. Aber erstens kann man so etwas nicht voraus sehen und zweitens kann nur jeder für sich entscheiden, ob er dem Stress gewachsen ist, zwei kleine Kinder zu haben oder ob er lieber warten möchte, bis das größere etwas selbstständiger ist.
Beim jungen Abstand ist der Vorteil, dass sie mehr gemeinsame Interessen haben. Es ist aber sehr anstrengend, zwei Kleine daheim.
Bei größerem Altersnterschied versteht der größere, dass er bald ein Geschwisterchen bekommt. Man kann ihn mit einbeziehen, helfen lassen. Aber die Interessen können zwischen den Kindern wegen des Altersunterschiedes unterschiedlich sein.

lg

Beitrag von danibern 29.05.11 - 10:59 Uhr

Hallo,

wir wollen anfangen, wenn unser Kleiner ca. 1 Jahr alt ist.

Bei mir steht dann noch eine kleine OP vorher an, ein paar Schrauben, Nägel, Platten entfernen. Beim letzten Mal ist mit schon die Schwangerschaft mit unserem Kleinen dazwischen gekommen, diesmal hat die OP Vorrang und dann beginnen wir zu üben.

Für mich war immer klar, dass ich ein zweites Kind will und der Abstand nicht zu groß sein soll. Dennoch will ich schon die alleinige Zeit mit Leon erstmal geniessen und dann kann das zweite kommen.

Hoffe nur, das es mit dem Üben beim zweiten nicht so lange dauert wie bei Leon. Bei ihm mussten wir fast drei Jahre warten :-(

LG

Daniela