Wieder schwanger nach FG ohne Mens. gehabt zu haben?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cosmonova 29.05.11 - 07:04 Uhr

Hey Mädels! #winke
Ich bin heute ZT 82 nach meiner AS vor 12 wochen und warte immer noch auf meine Mens. #aerger
Da ja ein ZB nur 40 Tage misst, habe ich mitlerweile schon mein 3. angefangen #augen
Hier sind sie:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/936729/576192
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/936729/582485 (von diesen habe ich ca. die letzten 14 Tage auf das aktuelle Blatt übernommen)
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/936729/588638
Wie ihr seht, war es bisher immer ein komplettes auf und nieder mit meiner Temp. und Urbia zeigt auch in allen Blättern einen ES an.
Das in den ersten beiden ZB kein ES war, ist klar.Aber meint ihr bei meinen aktuellen Blatt ist wirklich ein #ei gesprungen?
EIGENTLICH wollte ich ja zumind. 1 Mens. abwarten und habe mit diesen ES garnicht wirklich gerechnet #schwitz
Also würde ich mich sowohl über eine erneute #schwangerschaft, als auch einfach über die Mens. freuen - haubtsache es passiert mal IRGENDWAS! #augen
Nach meinen Feeling würde ich fast sagen "ich bin wieder #schwanger" aber das kann natürlich auch Wunschdenken sein :-p
Was meint ihr?

Beitrag von ksmfi 29.05.11 - 07:31 Uhr

Hallo

warst du denn schon mal beim Arzt nach der AS. 12 Wochen keine Mens das hört sich irgendwie sehr lang an. Nach meinen beiden AS sagt man 4-6 Wochen danach kommt die Mens und bei mir kam sie immer genau nach 30 Tagen
Also ich an deiner Stelle würde morgen /obwohl ich wäre so nervös ich würde ihn heute schon machen ) einen Test machen und sonst mal zum Arzt gehen.

Lg und ich drück dir die daumen das es schon geklappt hat.
ob du einen eisprung hattest ist schwer zu sagen, bei mir zeigt urbia manchmal einen ES an obwohl keiner war, mache ovus ist mir sicherer

steffi mit 2#stern tief im #herzlich

Beitrag von knorkelchen 29.05.11 - 07:48 Uhr

guten morgen...#tasse

also ich würde schon meinen, dass da ein ES war...;-)

und es ist auf jedenfall möglich sofort wieder #schwanger zu werden...

warte jetzt am besten noch 1-2 tage und teste vorsichtig mit einem 10er an.., falls der test negativ und bis zum nächsten we noch keine mens kommt- dann bitte mal ab zum arzt und nachguckn lassen, ja?

ich wünsche dir alles #klee der welt!!!

#winke

Beitrag von cosmonova 29.05.11 - 07:54 Uhr

#danke
Aber ein SST würde bei mir nichts bringen, da ich vor kurzem noch rest HCG intus hatte...
Daher bin ich mir ja auch nicht so sicher das da überhaubt ein ES war #zitter
Meine Gyn. meinte es ist eher unwarscheinlich mit rest HCG nen ES zu bekommen - aber wie heißt es so schön: NICHTS IST UNMÖGLICH ;-)
Ich schaue mal was die nächsten Tage so Temp technisch passiert...
Am 20.6 habe ich einen Termin bei meiner Gyn. aber das ist ja noch 3 Wochen hin! #augen

Beitrag von knorkelchen 29.05.11 - 08:00 Uhr

ach so,...hmmm

wie viel rest hcg meinst du war zu dieser mögl. zeit noch drin?
stimmt schon, das hcg verhindert eigentl weitere ES...

ich hatte nach meiner FG nach und nach sst gemacht...daran kannst du es dann auch fest machen...
aber gut, auch wenn er jetzt anschlagen sollte, weißt du immer moch nicht wovon...#klatsch

das ist ja oll...#kratz
und wenn du es trotzdem wagst?

denn bei #schwanger muss dieser stärker werden- ansonsten bei rest hcg...immer blasser...

wie weit warts du denn bei deiner FG???

Beitrag von cosmonova 29.05.11 - 08:10 Uhr

Ende 10. Woche...#schmoll
Mein HCG lag vor 4 Tagen bei 755.Aber da war ich laut meiner Rechnung bei ES+7 oder 8.
Vieleicht ist es ja erst gesunken und dann wieder gestiegen? #gruebel
Gefühlsmäßig hatte ich bei ES+5 eine Einnistung (siehe Notizen im ZB)
Ja ja, ich kann mir das schon schön reden :-p
Ich habe nur 10er Test hier daheim, die würden GARANTIERT anschlagen!
Ich fürchte ich muss mich wohl einfach noch gedulden...#augen
Ich würde ja mit klaren Menschenverstand sagen das ein ES bei diesen Wert unmöglich ist, aber mich wundert es halt das die Temp. plötzlich so schön ruhig ist, wo sie doch vorher immer so kuddelmuddelig war #augen
Alles verwirrend!

Beitrag von knorkelchen 29.05.11 - 08:19 Uhr

ich habe mal gegooglet:

Hallo!Der HCG-Wert sollte nach ca.5 Wochen wieder bei Null liegen. Bei einem Abort in der 13. Woche kann es auch verlängert sein(da ca. in der 10 Woche der Wert am höchsten ist). Ich nehme an, daß bei Ihnen eine Verzögerung der Rückbildung stattgefunden hat, weil sich noch Zellreste in der Gebärmutter befunden haben, die bei der Ausschabung nicht entfernt werden konnten. Das würde auch die Krämpfe und Zwischenblutungen erklären. Da immer noch "Schwangerschaftsmaterial" vorhanden war, ist der HCG-Wert nicht gesunken.
Ich würde Ihnen auch raten abzuwarten und sich nicht zuviele Sorgen zu machen, da der HCG Spiegel kontinuierlich sinkt. Nach einem Abort ist es grundsätzlich empfehlenswert 3 Monate bis zu einer erneuten Schwangerschaft zu warten. Vertrauen Sie der Sorgfalt Ihres Arztes oder erinnern Sie ihn daran, wenn Sie sich nicht sicher sind. Bleiben Sie guter Hoffnung, daß Sie schon bald wieder schwanger sein werden. Alles Gute.
Cl.Osterhus

hmmm, ist schwer etwas genauses zu finden...

Beitrag von cosmonova 29.05.11 - 08:45 Uhr

Supi lieb von dir das du extra für mich gegooglet hast #blume
Ich bin mitlerweile schon the master of google #rofl habe aber auch nie mehr wie du gefunden :-p
Ich fürchte ich kann einfach nur abwarten...#zitter