hatte gestern riesen streit und mein baby bewegt sich die ganze zeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von babs1976 29.05.11 - 08:43 Uhr

hallo
heute muss ich mich mal ausheulen hier.
hatte egstern abend so einen heftigen streit mit meinen mann, ich hatte mich dabei so aufgeregt und habe ca 3 std nur geweint und kaum noch luft bekommen.
seit gestern abend bewegt sich mein baby fast die ganze zeit so wild im bauch, das war die ganze nacht so. ich hatte dann mega ziehen vom rücken in den beinen nach unten gehabt und leichte menz schmerzen.
hat mein baby von dem stress was ab bekommen? habe jetzt so angst und bin immer noch ziemlich sauer auf mein mann. er schläft noch, ich habe im wohnzimmer die nacht geschlafen, jetzt redet er sicher wieder mal parr tagen nicht mehr mit mir... oh mann, fühle mich gerade so alleine...

was kann ich machen???? bin sooooo sauer auf ihn will am liebsten auch mit ihm nie weider reden echt, das er mich so aufgeregt hat... MÄNNER. grrrrrrrrrrrrrr

die schmerzen haben aber nach gelassen nur mein baby bewegt sich ziemlich dolle

danke für eure antwort und sorri fürs rum heulen, aber mir geht es echt s..... gerade

lg babs 30 ssw

Beitrag von corinna.2010.w 29.05.11 - 08:49 Uhr

huhu

klar bekommt dein bauchbewohner was davon mit, er merkt wenn es dir schlecht geht und fühlt eben auch so.
dann bewegt er sich eben mehr ... aber ich glaube gedanken musst du dir dabei nicht machen.

ich hab zwar nicht so ein streit mit meinen mann gehabt aber mein großvater ist vor kurzen gestorben und auf einmal muss ich mich mit dem thema Tod beschäftigen was ich davor nie gekannt habe.
das war sehr hart.
ich hab nix mehr gegessen, nur geheult, und kaum geschlafen und mein keliner spross geht es wunderbar.

lass es zu und kämpf nicht gegen an, streichel deinen bauch un rede mit deinen bauchbewohner und atme tief ein und aus...
:)

lg
corinna
#schwanger mit Leon #paket 34ssw

Beitrag von abenteuer 29.05.11 - 09:35 Uhr

huhu
Keine Sorge. Die Geburt wird für den Kleinen noch vieeel stressiger werden. Er bekommt ja auch nicht den Streit mit, sondern nur die Stresshormone, die du damit aussendest. Das ist vielleicht sogar die beste Übung für die Geburt, die es bekommen kann ;-)
Ich denke es ist nicht umsonst so, dass wir Frauen während einer SS viel sensibler sind als sonst. Streit hat es immer schon gegeben und die Menschheit wäre längst ausgestorben, wenn das so schlimme Folgen hätte.

Ich hab mich bisher in jeder SS mind 2-3 mal über meinen Mann heftigst aufgeregt und meinen Kindern geht es wunderbar.
Dir wünsche ich, dass dein Mann sich wieder einbekommt und sich für sein Verhalten entschuldigt, damit du dich nicht so alleine fühlst. Männer können manchmal ganz gut auf den Gefühlen rumtrampeln und merken es nicht einmal.
#liebdrueck

lg abenteuer