Was tragt ihr bei der Geburt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kenza 29.05.11 - 08:48 Uhr

Hallo ihr lieben Mitschwangeren,
die Frage stelle ich mir schon länger (ist mein erstes Kind, ET Mitte Juli), was tragt ihr in der Wehenphase im KH und bei der Geburt? Eine Freundin von mir hat auch im Sommer entbunden und hat mir geraten, ich solle mir ein mittellanges Sommerkleid kaufen (möglichst dunkelfarbig), sie meinte, das sei praktischer für die Wehenphase und die Voruntersuchungen (da man sich nicht ständig an- und ausziehen muss) und die Geburt selbst. Was meint ihr dazu? Was haben die Schonmamis zur Geburt getragen? Wenn man sofort stillen möchte, wäre es vielleicht auch nicht schlecht, ein einfaches Top zu tragen, das man schnell mal zur Seite schieben kann? Irgendwie behagt mir der Gedanke nicht gerade, stundenlang mit völlig unbedecktem Unterkörper dazuliegen...
Danke euch für Kommentare und Tipps.
LG, Kenza

Beitrag von 020408 29.05.11 - 08:52 Uhr

also ich habe bereits drei kinder bekommen!und glaube mir auch dieses mal werde ich dieses hemdchen aus der klinik nehmen!es ist dir nämlich sowas von egal was du da anhast...hast nämlich echt andere sachen im kopf;-)also außer dein äußeres;-)
glg lotte

Beitrag von paulesmadel 29.05.11 - 08:54 Uhr

ich hatte jogginghose an und ein t-shirt, letzten 2 stunden hatte ich nur noch diese heisse netzhose von kh an =)

Beitrag von gg82abt 29.05.11 - 08:55 Uhr

Hi,

also ich hab ne Geburt hinter mir schon.
Ich kann dir wirklich nur raten nehm etwas bequemes mit für die Geburt selbst ( langes Männer Shirt oder Kleid) sollte kein Lieblingsstück sein denn es kann durch Furchtwassser und Blut ganz schön dreckig werden.

Nach der Geburt darf man ja duschen. Da kannst dir nen Jogginganzug (am besten Umstandsmode noch Bauch ist da ja noch da) und Oberteile die sich einfach öffnen lassen mitnehmen.

Und glaub mir unter der Geburt wird dir das sowas von egal sein ob du unten rum nackt bist. Da bist froh wenn du dich unter Wehen nicht ständig ausziehen musst.

LG und viel Glück für die Geburt

Simone 19.SSW und Tim 20 Monate

Beitrag von bunnypit 29.05.11 - 08:55 Uhr

HuHu

also wenn ich in KH fahre ziehe ich was bequemes an und im KH bekommst du so ein Hemdchen wenn du Wehen hast ist es wurst was du an hast

LG Sandra #winke

Beitrag von findekind 29.05.11 - 08:55 Uhr

Hallo,
ich habe zur Geburt meiner Tochter ein weites, übergroßes T-Shirt von meinem Mann getragen, das nicht nur den Bauch bedeckt hat, sondern auch noch ein Stückchen weiter runter ging(bin recht klein,mein Mann recht groß). Das war super.

Zu der jetzigen Geburt werde ich wahrscheinlich nix tragen;-),weil ich gern im Geburtshaus in der Wanne entbinden möchte, ansonsten nehme ich mir aber wieder besagtes Oversize-T-Shirt mit.

LG, Findekind

Beitrag von kenza 29.05.11 - 09:08 Uhr

Daran, dass man im Krankenhaus sexy Hemdchen und Netzhosen bekommt habe ich gar nicht gedacht!!! #schein Ich denke es sollte vor allem praktisch sein, in der Endphase wirds dann wohl tatsächlich egal sein.

Beitrag von samyskruemel 29.05.11 - 09:19 Uhr

juhu

also ich habe spontan vor 6 tagen entbunden bin mit jogginghose und einem länger shirt (gott das hatte noch ne glitter aplikation drauf) in den Kreissal ich habe dann irgendwann nur die hose und schlüppi ausgezogen und dieses besagte shirt wird zu meinem lieblingsshirt weil das habe ich die ganze zeit anbehalten!

mach dir da mal keine gedanken drum am ende hab ich auch gesagt oh je das shirt haste ja noch an aber während der geburt interessiert dich das herzlich wenig was du an hast!

lg Samy und Leonie 6 tage

Beitrag von -nati- 29.05.11 - 09:19 Uhr

wenn es los geht, dann ist es dir egal was du trägst ob die Haare liegen oder die Küche sauber ist....:-)

Lg Nati #klee

Beitrag von netti000 29.05.11 - 09:28 Uhr

Hatte ein ganz normales, halblanges Nachthemd von Tchibo an mit kurzen Ärmeln. Habe aber noch eins von Tchibo, das oben geschnitten ist wie eingeschnitten wie ein Tanktop, sowas geht im Sommer auch super

Beitrag von bomimi 29.05.11 - 09:32 Uhr

huhu,

also ich hatte eine einleitung, und die ganze zeit vor geburt normale bequeme sachen an. t-shirt und jogginghose.
zur geburt allerdings habe ich die (wie hier mal so schön jemand geschrieben hat) krankenhauseinheitstracht getragen.;-)

lg bomimi

Beitrag von pinkbaby82 29.05.11 - 09:40 Uhr

guten morgen...

die frage hab ich mir auch schon oft gestellt :-)

werd mir ein xxl-shirt in schwarz mitnehmen (das geht fast bis zu den knien)

liebe grüße
pinkbaby

Beitrag von nadjas-48 29.05.11 - 09:50 Uhr

Hallo
gebe meinen Vorredner recht es ist dir sowas von egal was du anhast wenn, du im Kreissaal liegst man will irgendwann nur noch das es vorbei ist und man es hinter sich hat. Ich hatte bei der Entbindung von meinem Sohn ein Tschirt von meinem Freund an. Er hat mag die zuhause nämlich ganz bequem und deswegen kauft er auch 4Xl also wenn ich die anhabe sieht gehen die mir bis zum Knie. Ich fand die dabei richtig bequem, ich schlafe auch in denenen. Das gute an den dingern man ist unten rum nicht so ganz nackt und man kann die schnell ausziehen.

Beitrag von kenza 29.05.11 - 09:49 Uhr

Also ein langes, weites Shirt oder ein Nachthemd (Tchibo o.ä.) ist gar keine schlechte Idee! Das Hemd dann vielleicht mit Trägern, die man einfach zur Seite schieben kann zum Stillen (ich weiss ja nicht ob das mit dem Stillen klappt, aber probieren will ich es)?

Beitrag von wolkentaenzer 29.05.11 - 15:16 Uhr

Hi,

also ich hab auch ein längeres, schwarzes T-Shirt eingepackt, auch wenn ich wieder anstrebe, es wie bei der ersten Geburt zu machen: Da hatte ich nämlich nix an, weil ich in der Wanne entbunden habe :-D
Hoffe, dass das dieses Mal auch klappt.

Viele Grüße
Sandy