Wunder gibt es immer wieder...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternche290486 29.05.11 - 10:25 Uhr

Guten morgen Ihr lieben,

ich würde euch gerne mal kurz meine Geschicht erzählen. Ich hatte 2 ELSS und 2 FG. Soviel zu meiner Vorgeschichte. Am 09.05 hatte ich positiv getestet.
Anfang der 5. SSW war ich beim FA. Außer einer gut aufgebauten Schleimhaut hat man nichts gesehen. Musste dann mitte der 5. SSW nochmal zum FA. Endlich eine Fruchthöhle von 4mm zu sehen. Ich war glücklich. Mein Baby hatte sich wenigstens richtig eingenistet.
Ich war mit diesem FA sehr unzufrieden und wechselte. Bei meiner neuen FÄ hatte ich eine Woche später einen Termin. Sie machte Ultraschall die Fruchthöhle nur 4,5 mm groß. Sie war in 1 Woche nur um 0,5 mm gewachsen. Die FÄ machte mir nicht viel Hoffnung. Mir wurde der HCG Wert abgenommen. Am Mittag kam der Anruf das der HCG Wert nur der 4. SSW entspricht obwohl ich doch schon Ende der 6. SSW war. Meine FÄ wollte nochmal 3 Tage warten bevor sie mich zur Ausschabung schicken wollte. Die Fruchthöhle war ja leer und hatte sich eine Woche lang nicht witer entwickelt.
Als ich am Freitag zu meine FÄ kam, war die Überweisung zur Ausschabung schon geschrieben (ich drängte ein wenig drauf und wollte nicht noch 2 Wochen oder länger warten müssen). Sie machte ein Ultraschall. Auf den ersten Blick sagte sie hat sich nicht wirklich viel verändert. Die Fruchthöhle ist ein wenig gewachsen, misst jetzt 6mm. Sie frage mich ob wir nicht lieber noch ein paar Tage warten wollen, aber die Entscheidung liegt bei mir. In diesem Moment wurde mir meine Entscheidung abgenommen. Man sah einen Emryo von 1,5mm und das kleine Herz hat kräftig geschlagen.
Ich fing sofort vor Freude an zu weinen. Es sei zwar eher ein kleineres Würmchen, liegt aber dennoch in der Norm. Also nicht vielzu klein. Die Spannweite der Größe sei wohl ziemlich groß.
Ich bin so Happy. Es wurde noch Blut abgenommen, und nächste Woche bekomme ich meinen Mutterpass.
Wenn ihr mal schauen wollt, Bild in meiner VK.

LG ein überglückliches Sternche mit 4#stern im #herzlich und Bauchmaus (7+0) im Bauch

Beitrag von carriesmile 29.05.11 - 10:31 Uhr

hast mich damit grad echt zu Tränen gerührt...

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin ganz ganz viel Glück und nun eine schöne entspannte Kugelzeit :-)

#liebdrueck
LG Carrie

Beitrag von valencia22 29.05.11 - 10:35 Uhr

Wow, das ist ja toll :-)
Freue mich mit dir und wünsche eine komplikationslose schöne Kugelzeit.

Beitrag von frikadelle1983 29.05.11 - 10:37 Uhr

Also ich muss Dir ganz ehrlich sagen, dass man öfter von solchen Fällen hört. Gerade ganz am Anfang einer Schwangerschaft weiß man ja nicht wirklich wann genau der Eisprung, die Befruchtung und die Einnistung war.

Sobald eine Fruchthöhle sichtbar ist, würde ich immer ein paar Tage abwartenbevor man eine Ausschabung machen lässt. Verstehe sowieso nicht, warum immer alle in der 5. SSW schon zum Arzt rennen und dann total enttäuscht sind weil man noch nichts sieht im Ultraschall.

Finde es jedenfalls sehr schön, dass Deine Geschichte so einen positiven Ausgang hat und drücke Dir ganz fest die Daumen!

#winke

Beitrag von sternche290486 29.05.11 - 10:42 Uhr

Ich musste deswegen gelich zum Arzt da ich eine Gerinnungsstörung habe und mich mit Heparin spritzen muss, und da ich schon 2 ELSS (einmal bin ich fast verblutet) und 2 FG hatte. Deswegen sollte ich gleich kommen um den HCG Wert zu prüfen...

Beitrag von morgainelafey 29.05.11 - 10:44 Uhr

Bei mir war es ähnlich...
Ich bekam Tabletten um eine Abbruchblutung auszulösen, die dann nicht kam.
Termin zur Ausschabung mehr oder weniger schon gemacht.

Letzter Ultraschall...
Hinter einer Gigantischen Zyste hat sich dann ein Krümel versteckt! Und wir konnten das Herz
schlagen sehen... Ich hab auch geweint...

Ich freue mich, dass auch du so ein kleines Wunder erleben durftest und wünsche dir eine
Wunderschöne Schwangerschaft !!!

LG

Beitrag von schellenbergi 29.05.11 - 11:36 Uhr

na herzlichen Glückwunsch! Ich kann durchaus nachvollziehen das du so früh zum FA bist wegen gucken und so... Nach 4 Sternchen ist man da besonders sensibel...
Ich wünsch dir auf jeden Fall ne wunderschöne Kugelzeit und das alles gut wird!