Müde & Schlapp

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von butterbluemchen123 29.05.11 - 10:48 Uhr

Hallo ihr lieben,

erstmal will ich mich noch mal dafür bedanken, wie lieb ihr auf meinen alten Beitrag geantwortet und mir so viel Mut zugesprochen hat.

Das Blatt hat sich ja inzwischen etwas geändert, ich bin nicht mehr alleine und fange immer mehr an mich auf mein Kleines zu freuen.

Auch wenn mir das ein bisschen vermiest wird, mir ist nämlich nicht nur ziemlich häufig schlecht (und das jetzt nicht mal nur vorrangig morgens, ich reagiere total empfindlich auf Gerüche, als ich letzte Woche irgendwann in der Requisite war und die da mit so einem Lack rumhantiert haben, hab ich mich erstmal mit dem nächsten Papierkorb angefreundet), ich bin auch total schnell müde und angegriffen von Kleinigkeiten die ich normalerweise mal so nebenbei erledigt habe und mir jetzt schon fast die ganze Kraft rauben und wenn ich mich dann so müde und nutzlos fühle, werde ich auch immer noch wahnsinnig quengelig, so dass ich mich echt wundere warum mein Freund sich immer noch so viel Mühe mit mir gibt.

Seitdem ich schwanger bin habe ich keinen einzige Tropfen Alkohol mehr angerührt, auch wenn mir in den ersten Wochen mehr als einmal danach gewesen wäre, aber irgendwie habe ich trotzdem Angst dass diese Abgeschlagenheit und Übelkeit vielleicht noch Nachwirkungen aus den Phasen sind in denen ich getrunken habe. (dieses Sachen nicht riechen können kommt mir nämlich mehr als bekannt vor)
Ich will aber auch nicht mit meiner FA darüber reden, ich hab ein neues Leben ohne Alkohol angefangen und da muss ich nicht noch jedem auf die Nase binden was früher war.

Aber vielleicht ist da ja auch alles ganz normal und ich mache wie immer eine Mücke zum Elefanten, dazu neige ich ja eh.