Wo ist die Liste mit Obst, das man bedenkenlos essen kann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coringel 29.05.11 - 11:09 Uhr

Hallo zusammen,

habe erfahren, dass es scheinbar irgendwo im Internet eine Auflistung von Obst und Gemüse gibt, das man essen kann, oder es sollen auch Zubereitungshinweise dabei sein, etc.

Wo finde ich die genau? Verzichte gerade auf alles Obst und Gemüse, aber es fällt mir schwer. Gestern im heute-journal wurde halt gesagt, dass man sich nur schützen kann, wenn man zur Zeit völlig auf Rohkost verzichtet.:-[

Danke!

Coringel

Beitrag von rosarose22 29.05.11 - 11:34 Uhr

Ich finde das ganze mit dem EHEC wird etwas übertrieben, es wurde angeblich in spanischen Gurken festgestellt, nur was komisch ist, ein ganzer Teil, der befragten, kranken Patienten können sich garnicht errinern, eine Gurke gegessen zu haben!

Beitrag von netti000 29.05.11 - 11:40 Uhr

Frag mal die ganzen Betroffenen, ob das übertrieben ist!!! Das ist saugefährlich, vor allem für Schwangere. Bei Gurken wurde der Erreger gefunden, dass heißt aber nicht, dass dies die einzige Gefahrenquelle ist. Die sind ja noch am Suchen. Salat und Tomaten stehen auch unter Verdacht. Aber wie der Erreger da dran gekommen ist weiß ja immer noch kein Mensch.
Es gibt schon 10 Todesfälle, 9 davon waren Frauen!
Finde schon, man sollte es ernst nehmen.

Hier hat heute auch schon eine Schwangere mit EHEC gepostet - die dachte auch es wird übertrieben!

Beitrag von seinelady 29.05.11 - 14:19 Uhr

Seh ich auch so.
Ich esse weiterhin mit Genuss mein Obst und Gemüse.
Wenn man sich andauernd wegen so ein Scheiß verrückt machen lässt, sollte man wohl gar nichts mehr essen.
Lieben Gruß

Beitrag von ladyphoenix 29.05.11 - 11:46 Uhr

Hi
von der Liste weiß ich nichts aber ich glaube Dosenobst und Tk-Gemüse kannst du bedenkenlos essen. Was anderes gibt es bei uns auch grad nicht. Normalerweise finde ich diese ganze Geschichte auch völlig überzogen aber da ich schwanger bin, gehe ich absolut kein Risiko ein. Damals hab ich in Zeiten von BSE auch Schweinefleisch gegessen, Hühnchen bei Vogelgrippe und gegen die Schweinegrippe hab ich mich auch nicht impfen lassen #schein
Aber jetzt bin ich schwanger und ich will mir später einfach nichts vorwerfen müssen #schein

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Püppi inside 33.Ssw

Beitrag von siem 29.05.11 - 12:20 Uhr

solange sie nicht 100% wissen woher es kommt können sie auch nicht wissen welches nahrungsmittel 100% sicher ist als rohkost. wer weiß, vielleicht liegt das auch gar nicht an tomaten,gurken und salat sondern an was ganz anderem. gurke lassen wir erstmal weg, tomate wird nachher gebraten bevor sie auf die pizza kommt und ansonsten gibt es eben mal tiefkühl-gemüse.
lg siem aus norddeutschland