Hilfe! Unterleibschmerzen 40 ssw???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von himbeerstein 29.05.11 - 11:26 Uhr

Ok, am Donnerstag ist ET und jetzt sitze ich auf dem Sofa und habe plötzlich Unterleibschmerzen... #schock Das sind KEINE Mutterbänder... Das sind ausgewachsenen Unterleibschmerzen, wie man sie kennt von der Periode her...

Beim letzten Arzt Besuch war der Kopf noch nicht ganz fest im Becken. Sind das jetzt Senkwehen? Sollen die sich nicht anders anfühlen?? #schwitz

Beitrag von nikon3000 29.05.11 - 11:30 Uhr

ich hab davon keine Ahnung (noch;-)) aber es könnte doch los gehen?? Ich meine SSW 40, Unterleibsschmerzen..

Was sagt die Hebamme??

Beitrag von mizzsarai 29.05.11 - 11:30 Uhr

Zur Not ab ins KH.

LG und viel Glück,


Jennie

Beitrag von franzeli 29.05.11 - 11:31 Uhr

ohhh man kann dir zwar nicht helfen aber ..klingt voll aufregend..bestimmt gehts bald los..
LG Franzeli
und viel viel Kraft ..wünsch ich dir..

Beitrag von sonnenschein293 29.05.11 - 11:31 Uhr

Hallo,

eine Ferndiagnose ist natürlich echt schwierig. Es kann sein wenn du solche Schmerzen hast,das das Köpfchen jetzt ins Becken rutscht.

Sollte dir aber irgendetwas nicht geheuer vorkommen dann ab ins Krankenhaus. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.

Ich wünsche dir alles Gute;-)

STEFFI

Beitrag von lilimarlen 29.05.11 - 11:34 Uhr

Es werden Senkwehen oder vielleicht auch leichte Eröffnungswehen sein. "Richtige" Wehen erkennst Du. Verprochen. :-)

Nun wird's bestimmt bald los gehen (kann aber auch noch 2 Wochen dauern. Habe ich auch erlebt!)

Beitrag von mama20042011 29.05.11 - 11:37 Uhr

ich kenn das , hab das auch ab und zu und eigentlich sind das wehen......

wehen fühlen sich an wie unterleinschmerzen, nur später tausend mal schlimmer;-)

also entweder gehen die wieder weg s´wie bei mir, oder das fängt bei dir jetzt an:-p

ich wünsch dir viel glück#winke

lg mama (ich hab am freitag et)#huepf

Beitrag von himbeerstein 29.05.11 - 11:38 Uhr

Da in meiner SS alles nach Bilderbuch gelaufen ist, vermute ich auch so eine Art Endspurt... #zitter

Wenn das jetzt weiter anhält, dann werde ich nachher mal ein bisschen telefonieren. OMG... ich habe jetzt ein bisschen Angst #schmoll

Naja, es muss je irgendwann raus #liebdrueck #winke

Beitrag von monzchi 29.05.11 - 11:41 Uhr

Hallo #winke ,

wenn du dir unsicher bist fahre ins KH es kann alles sein , ich habe am Mittwoch ET #zitter aber der kleine macht noch keine Anstalten .

Alles Gute monzchi mit #baby Boy ET-3

Beitrag von marjatta 29.05.11 - 15:02 Uhr

Schau mal in welchen Abständen die Schmerzen auftreten. Wenn sie regelmässig auftreten so alle 5 Minuten, dann ab ins KH. Wenn der Abstand noch länger ist - ist ja dein erstes Kind, soweit ich weiss - dann hast Du noch Zeit.

Bei einer Zweitgebärenden wären Abstände von 10 Minuten ein Grund ins KH zu fahren.

Schau mal, wie sich das anfühlt. Hast Du Pausen dazwischen oder ist es eher konstant. Kann Dir von meiner ersten Geburt sagen, dass die Unterleibsschmerzen wie bei der Mens (nur heftiger) dann regelmässig alle 3 Minuten kamen. Vorher hatte ich gar keine Wehen, nicht mal auf dem CTG.

Vom ET gesehen, könnte es also schon losgehen.

Gruss
marjatta mit Sohn und #ei 34.SSW