Zubereitung Fleisch wegen Beikost

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ekocak 29.05.11 - 11:43 Uhr

Hallo Mamis,

habe gestern Fleisch geholt wie bereite ich jetzte Fleisch hinzu und kann das auch Fleisch aus der Gefriertruhe sein oder muss ich die frisch kaufen und zubereiten. Kann man zubereitetes Flsich wieder einfrieren?

LG

Beitrag von ck78 29.05.11 - 12:00 Uhr

hey,
also ich koche in 10 portionen, da wird das fleisch immer alle...sollte doch mal was übrig bleiebn mach ichs für uns...

Beitrag von manela 29.05.11 - 12:57 Uhr

Hallo ekocak!

Habe zwar erst einmal Fleisch selbst gekocht, aber ich hab es so gemacht:

Ca. 250g Rindfleisch (kann natürlich auch Geflügel, Schwein oder Lamm sein) in Würfel so etwa in Gulasch-Größe geschnitten. Das Fleisch mit kaltem Wasser in einen Topf geben. Das Wasser solte das Fleisch nur halb bedecken. Dann etwa 20-30 min kochen, bis es weich ist. #koch

Ich hab 'nen Schnellkochtopf genommen, denn damit dauert es nur 15-20 min.
Wenn das Fleisch gekocht ist, pürierst Du es mit dem Kochwasser und lässt den Fleischbrei abkühlen. Dann füllst Du es z.B. in einen Eiswürfelbehälter und frierst es ein. Wenn die Würfelchen gefroren sind, kannst Du es in einen Behälter mit Deckel geben, damit der Gefrierbrand keine Chance hat :-p

Von diesen Würfelchen bekommt mein Schatz jetzt jeden zweiten Tag einen in seinen Gemüse-Kartoffelbrei.

Hoffe, ich konnte Dir helfen ;-)


Liebe Grüße,

manela