Zahnen, Durchfall, wund, 19-Wochen-Schub??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von allessoneu 29.05.11 - 12:04 Uhr

Hallo, brauche Hilfe.
Sascha hat seit Dienstag Durchfall. Sie wird voll gestillt.
Ich vermutete, es sind die Zähne, weil sie auch seither unruhig schläft.
Viel sabbern und sich alles in den Mund stecken, hat sie schon immer gemacht. Sie hatte letzte Woche auch Mal erhöhte Temperatur und immer Mal wieder leicht gerötete Bäckchen. Dass sie richtig rote Bäckchen hatte, ist schon Monate her.
Ich sehe etwas Weißes oben im Mund, aber ob das ein Zahn ist, kann ich nicht sagen. das Zehnfleisch sieht gesund rosa aus, was gegen's Zahnen spricht, oder?

Das Problem ist nun, dass ihr Windelbereich von Tag zu Tag wunder wird, trotz Weleda Calendula Creme, freistrampeln und häufiges Windelwechseln. Das mit dem Schwarzen Tee, werde ich noch ausprobieren und beim Arzt auch eine stärkere Salbe besorgen.

Weder der Durchfall noch der Wunde Po haben sich auf ihre Stimmung geschlagen - bis heute. Heute ist sie nach einer sehr unruhigen Nacht, aber einem langen Morgenschlaf, die ganze Zeit am Weinen. Ich habe aber nicht wirklich einen Hinweis darauf, dass es am wunden Po liegt.
Sie lässt sich auch noch durch Quatschmachen ablenken, nicht aber durch Herumtragen, was sonst immer hilft.

Vielleicht ist sie einfach schlecht drauf, weil sie im Schub steckt?
Morgen gehen wir jedenfalls zum Arzt.

???????

Ich würde von euch aber gerne eine Einschätzung der Situation haben und auch wissen, wie lange Babys beim Zahnen unter Durchfall leiden können und ob es dann auch normal ist, dass man gegen den wunden Po nicht ankommt.
Woran erkennt man, dass das Baby unter einem wunden Po leidet? Greifen sie sich z.B. ständig unten an?

????????????

Ach ja, letzten Montag waren wir zum ersten Mal beim Babyschwimmen. Könnte der Durchfall auch daher kommen? Aber sie scheint wirklich keine Bauchschmerzen zu haben.

Danke für eure Antworten.

Beitrag von janahaesi 29.05.11 - 13:38 Uhr

hallo unsere ist ein paar wochen älter aber iwr hatten es auch genauso!

ich habe den po ganz schnell mit bepanthen wund und heilsalbe und den frei von allem feuchttüchern von pampers in den griff bekommen! es waren richtig offene stellen und nach 3 tagen!! war alles weg!!


glg jana