wofür entscheidet ihr euch, Tragetuch oder Bauchtrage???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traeumerin3008 29.05.11 - 13:09 Uhr

Hallo zusammen,

in meiner ersten SS hatte ich mich damit noch gar nicht so auseinandergesetzt und hatte mir eine Bauchtrage von Esprit zugelegt.
In meiner zweiten SS (die leider nicht gutgegangen ist) hab ich mir dann ein Tragetuch zugelegt welches ich nun wieder rausgekramt hab.
Bin mir irgendwie unschlüssig Tragetuch oder Manduca?

Was bevorzugt ihr??

Lg sandra

Beitrag von haruka80 29.05.11 - 13:12 Uhr

Huhu Sandra,

wir haben im GVK alles vorgestellt bekommen und mir selbst gefiel das Tragetuch am allerbesten. Haben uns auch eins angeschafft, das Binden klappte auch super-nur mein Sohn fands schrecklich.
Meine Hebi hat dann verschiedene Tragetechniken mit uns ausprobiert und nix...er weinte nur im Tragetuch.
WIr bekamen dann ihren Ergo Carrier und ihre Manduca ausgeliehen, da war der Lütte 3,5 Monate alt. Was war? Rein in die Manduca-Kind war glücklich.
Ich hab die Manduca bis zur 2. SS genutzt, also bis mein Sohn 20 Monate alt war. Für uns die allerbeste Anschaffung.

L.G

Haruka 27.SSW

Beitrag von traeumerin3008 29.05.11 - 13:20 Uhr

also chiara war in der Trage auch immer sehr zufrieden, nur dachte ich dass man mir dem tuch etwas flexibler ist also was die Tragespoition angeht

aber ich muss sagen ich hab das mit dem nichtgefallen der minis auch schon häufiger gehört nur

hm da ist guter Rat teuer *Lach*

Beitrag von sephora 29.05.11 - 13:15 Uhr

Ich hatte schon in der ersten SS eine Manduca. Fand sie sehr praktisch und super. Bin aber auch nicht die "Tragetuchmama". Will heissen, mir ist es so stressig immer dieses Tuch zu binden etc etc..ich komm mit so ner Trage besser klar. Das ist Geschmacksache und man sollte es einfach austesten bevor man sich entscheidet. Das Kind entscheidet auch mit ;-)

Beitrag von traeumerin3008 29.05.11 - 13:18 Uhr

Ja das mit dem binden hab ich mir auch schon gedacht und irgendwie hab ich es nie wirklich gut hinbekommen
ich hab es damals günstig erstanden darum hatte ich mir das auch angeschafft ich glaube sonst hätte ich mri das auch gut überlegt.

und ich denke auch mein mann würde eher die trage als das tuch nutzen *LACH*

Beitrag von pumagirl2010 29.05.11 - 13:20 Uhr

Ich Hab mich auch für die bauchtrage entschieden aber vll ändert sich das ja wenn ich den GVK beginne und es dort vorgestellt wird:-D Ab mittwoch gehts los vll hol ich mir noch zusätzlich so ein tuch hab aber eine bauchtrage neu gekauft denke ich bleibe dabei#winke

Beitrag von traeumerin3008 29.05.11 - 13:21 Uhr

Bei meiner ersten SS wurde sowas im GVK gar nicht vorgestellt, sehr schade

ich komme mit dem binden nicht so wirklich klar aber hab ja noch etwas zeit zu üben hihi

Beitrag von pumagirl2010 29.05.11 - 13:23 Uhr

Ja ich weiss es nicht vll wirds bei mir auch nicht vorgestellt:-D Hab beim ersten kind kein GVK mitgemacht von daher weiss ich das nicht;-) egal hab ja eine bauchtrage des reicht wozu unnötig geld ausgeben:-p

Beitrag von kathinka2011 29.05.11 - 13:26 Uhr

Unsere Tochter war im Tragtuch immer sehr zufrieden und auch mit dem Binden klappte es mit einiger Übung ganz gut. Ich hatte auch eine Bindetechnik, bei der ich das Tuch dranlassen konnte und meine Tochter z.B. nach der Autofahrt einfach wieder einsetzen konnte, ohne neu Binden zu müssen. Gut fand ich vor allem auch die vielen verschiedenen Bindemöglichkeiten. Aber ich denke, das muß jeder selbst ausprobieren, was ihm am Liebsten ist.

Beitrag von wind-prinzessin 29.05.11 - 14:06 Uhr

Ich gehöre zwar nicht mehr hierher, aber bei sowas mag ich mich total gern einmischen ;-)

Ich würde (sofern das Kind mitspielt) auf jeden Fall zum TT raten. Es ist flexibler einsetzbar und bei Bauchtragen kann man total viel falsch machen. 80 % von denen schaden dem Kind und führen zu Haltungs- und Hüftschäden.

Hatte anfangs ein TT von Amazonas - nach 4 Wochen hab ich mir dann eins von Didymos geholt, weil das von Amazonas einfach nicht den Halt hatte, den ich mir vorgestellt hatte. Als Anfängerteil oder als Ausweichmöglichkeit tuts so ein Billigding sicherlich, aber ich bin täglich damit rausgegangen, da sollte es dann schon etwas sein, dem ich auf Dauer vertraue. Lass dich nicht von den Preisen abschrecken. Für nen guten KiWa greift man ja auch gern mal etwas tiefer in die Tasche :-)

Beitrag von djamila1977 29.05.11 - 14:12 Uhr

Ganz am Anfang Tragetuch und später Bauchtrage.

LG djamila1977

Beitrag von glance 29.05.11 - 14:54 Uhr

alles...

anfangs ausschließlich tragetuch, dann bondo, manduca, mei tai, sling usw...

trage auch meine 4 Jährige Schwester noch im MaiTai auf dem RÜcken, wenn sie arg müde wird bei langen Strecken.

Beitrag von nana14 29.05.11 - 14:59 Uhr

Das, was das Baby lieber mag !!! Ich hab Beides !