italienische oder spanische namen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ilaria24 29.05.11 - 13:59 Uhr

hallo

habt ihr einen schönen vorschlag?

suche schon seit 8 monaten irgendwie gefällt mir net wirklich was.

lg

Beitrag von holly-sue 29.05.11 - 14:27 Uhr

Junge oder Mädchen?

Beitrag von fruitycocktail 29.05.11 - 17:53 Uhr

Also unser kleiner Mann heißt Luis Antonio #verliebt
Für ein Mädchen wäre ich ganz schön ratlos gewesen... Eine Freundin von mir heißt Charis (Scharis) und ist Spanierin, aber ich glaub der Name hat eine andere Herkunft...
Sonst find ich noch ganz toll:

Pablo und Pepe, wobei mein Schwiegervater (Spanier) immer wieder sagt das Pepe kein richtiger Name ist, sondern die Kurzform für José! Und auf italienisch heißt es wohl übersetzt Pfeffer ;-)
Ich find ihn trotzdem gut :-p

LG

Beitrag von de.sindy 29.05.11 - 20:46 Uhr

unser sohn heißt benito. #pro

Beitrag von nikon3000 29.05.11 - 20:48 Uhr

Benicio is auch schön

Beitrag von perlita 29.05.11 - 21:47 Uhr

Hallo,
erstmal zum bisher gesagten kurz:
der Schwiegerpapa von @fruitcocktail hat Recht #schein und zu @de.sindys Vorschlag: "Benito" ist der Vorname von Mussolino, würde ich mal ein Warnschild vorsetzen.
Es gibt ja bei den meisten Namensseiten die Suchfunktion nach Sprachen, da habt Ihr mehr als genug Vorschläge, diese spanische Seite zB hat auch eine Kategorie "Italienische Namen":
http://www.guiainfantil.com/servicios/nombres/indice.htm
Hier auf der italienischen Seite genauso:
http://www.nomix.it/

So, und jetzt noch was Grundsätzliches... Wenn Ihr keinen direkten Bezug zu den genannten Ländern / Sprachen habt, würde ich auf einen Namen achten, der zumindest im Deutschen / von Deutschen auch gut auszusprechen und zu schreiben ist. Gibt es ja auch eine ganze Menge (Hugo, Pablo, Matteo, Felipe... oder nicht zu vergessen die italienischen Namen, die im Osten nicht unbeliebt waren wie Enrico, Mario, Silvio... Ich enthalte mich jeder ästhetischen Wertung :-) )

LG Per



Beitrag von chatta 29.05.11 - 22:16 Uhr

Matteo?


#schock

Beitrag von perlita 29.05.11 - 22:54 Uhr

"...oder italienisch" :-)
Weißt schon, wieso mir DER Name einfiel :-)

(Silvio?! #schwitz #schock)

Beitrag von chatta 30.05.11 - 09:49 Uhr

#rofl

Cristiano? Lionel? Iker?




Oder doch besser, ganz einfach Pepe?



Beitrag von perlita 30.05.11 - 10:05 Uhr

Paco! #schein

Und wenns ein Mädchen wird, Meche oder Tere.

Beitrag von perlita 30.05.11 - 10:09 Uhr

Und die Provinzen nicht vergessen:
Iñaki
Ciranoush
Itziar
Gorka (da freuen sich die anderen Kinder im deutschen Kindergarten...)

Beitrag von chatta 30.05.11 - 19:46 Uhr

Cayetana ist immer noch der Renner schlechthin!

#rofl


Armes Hochhaus!

Beitrag von perlita 31.05.11 - 09:32 Uhr

Aber Cayetana ist doch durch Almodóvar geadelt... öh... oder bestätigt... #schein
#schein