sie meinen es ja gut, machen mich aber alle bekloppt....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von ajnat1980 29.05.11 - 14:02 Uhr

Hallo Zusammen,

in letzter Zeit kommen viele Bekannte und Freundinnen zu mir und sagen:

1. Du hast aber nen kleinen Bauch. Meiner war schon größer. Komisch bei dir!
2. Du merkst dein Baby noch nicht? In deiner Wo. merkte ich das schon. Komisch bei dir!
Ich: :-[#schock#heul

Ich weiss auch, jede Frau ist anders....
Ich hab doch schon ne kleine Beule, und manchmal "bilde" #rofl ich mich auch ein, ein Blubbern/Bläschen im Bauch zu merken...

Aber das macht mich bekloppt!!!!!!!!
Kennt ihr das auch? Wie reagiert ihr?

danke und #winke

Beitrag von dingens 29.05.11 - 14:05 Uhr

Alles Neider! Bleibe mit deinem FA im Gespräch und du wirst drüber stehen können....

sag doch einfach, es is eben nicht jede Frau anders oder sag doch zum Bauch, is doch gut, dass er nicht so groß ist, nachher nehm ich nicht so viel zu;-)

Alles Gute für dich#herzlich

Beitrag von maasai 29.05.11 - 14:07 Uhr

Boah , sind die unsensibel!!!

Sag, ihnen doch mal , daß du es nimmer hören kannst. Nicht jeder Babybauch ist gleich..

Beitrag von canadia.und.baby. 29.05.11 - 14:05 Uhr

Du bist gerade mal in der 16 ssw!!

Lass dich nicht verrückt machen! Bei den meisten leuten beginnt da gerade erst der Bauchwachstum!

Und bis du dein kleines spürst kann es noch 4-5 wochen dauern!

Kopf hoch!

Beitrag von diana1101 29.05.11 - 14:06 Uhr

Hi,

du bist gerade mal in der 16.SSW - also lass sie reden.

Ich habe meine Kleine das erstemal in der 20.SSW gespürt und bewusst dann in der 21./22.SSW.

Der Bauch wird schon noch wachsen.. besonders in den letzten 10 Wochen der Schwangerschaft.

Pass auf, vielleicht fällst du ja zum Schluss sogar vorne über, weil dein Bauch so dick geworden ist.. ;-)

LG Diana

Beitrag von ajnat1980 29.05.11 - 14:08 Uhr

Danke, lieb von Euch.

Beitrag von wind-prinzessin 29.05.11 - 14:09 Uhr

Lass die labern! Ich hatte die ersten Bewegungen um die 20. SSW - und brauchte erst in der 27. SSW U-Hosen ;-) Mein Sohn war mit 3610 g auf 50 cm sicherlich nicht unterernährt. In den letzten 4 Wochen ist mein Bauch um das zigfache dicker geworden und ich sah aus, als ob ich platze. Übrigens: Um die 35. SSW (also kurz vor dem großen Zuwachs des Bauches) haben mein Freund und ich seine alte Fahrlehrerin getroffen. Sie fragt, was er macht und er zeigte auf meinen Bauch "Ich gehe in Elternzeit" - "Willste dir nicht bis dahin noch was suchen? Hast ja noch Zeit" - "Obs sich für 5 Wochen lohnt.." Die guckte nur doof und zog verschämt von dannen :-D

Beitrag von muttiator 29.05.11 - 14:10 Uhr

In der 16.Woche ist es nun wirklich kein Muss das man das Baby schon spürt! ;-)
Einen Bauch wie bei Drillingen muss man in der 16.Woche auch nicht haben.

Frag einfach mal was die Andeutungen sollen, ob sie evtl denken das du nicht schwanger bist!? #klatsch

Beitrag von angelika2112 29.05.11 - 14:12 Uhr

So ein quatsch... Bei mir war es umgekehrt, da haben alle gesagt das man aber schon früh nen Babybauch sieht in der 18.ssw, habe mich dadurch immer noch dicker gefühlt :-[
Und gespürt habe ich Würmchen auch erst in der 21.SSW im Kino #schein das weiß ich noch als wäre es gestern #verliebt

Beitrag von nashivadespina 29.05.11 - 14:18 Uhr

Gutgemeinte Ratschläge die auch mal keine sind werden dich in den nächsten Jahren mit Kind wohl noch häufiger begleiten...

Mein Ziel war es bisher immer, darüber stehen zu können und sich nicht darüber aufzuregen; doch auch gleichzeitig offen für neue (vielleicht richtige?) Sichtweisen zu sein -ohne dabei sich selbst und zb. die Erziehung / das eigene Handeln ständig in in Frage zu stellen ..denn man könnte ja auch wirklich mal falsch liegen ;D

Klappt auch meistens ;)

Solange der Gynäkologe sagt, dass es deinem Baby im Bauch gut geht und es auch ausreichend gedeiht usw würde ich solche Aussagen von deinen Freundinnen/Bekannten garnicht so an mich heranlassen und entspannt bleiben.

Beitrag von paulina510 29.05.11 - 14:22 Uhr

Mein Bauch ist erst richtig ab der 18. Woche gewachsen und meine Kleine habe ich einen Tag vor der 20. Woche das erste Mal gespürt.

Also: KEINE PANIK!

Beitrag von ajnat1980 29.05.11 - 14:39 Uhr

Ich denke ihr habt recht: nicht bekloppt machen lassen.
Letzte Wo Freitag beim FA was alles super!!!
der Wurm war sogar ein bisschen (2Tage) zu groß
und hat sich gut bewegt.

DAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANKE

LG (morgen 17.SSW #ole)

Beitrag von carochrist 29.05.11 - 14:45 Uhr

Kenne ich #liebdrueck Und je länger man schwanger ist, desto bekloppter werden die Sprüche, Tipps, Fragen und Bemerkungen #augen Da kann man sich schon freuen auf die Zeit wenn das Baby da ist #schock

Je nachdem, wer sowas sagt reagiere ich anders. Ich habe z. Bsp. eine Freundin die es doch tatsächlich fertig gebracht hat mir vor meinem ersten FA Termin zu sagen "Sei nicht zu enttäuscht wenn es eine Fehlgeburt ist. Sowas kommt ab und zu vor" #schock Bei solch hirnlosen Kommentaren kann man einfach nur wortlos weggehen und die Leute stehen lassen #schein

Beitrag von ajnat1980 29.05.11 - 14:47 Uhr

alter Schwede.... was ein Kommentar.
ich glaub da kann man auch nur weggehen u die Person stehen lassen, denn ansonsten läuft man Gefahr nen fiesen Spruch o. ä. zurückzugeben....

Beitrag von femalix 29.05.11 - 14:57 Uhr

Hi,

ich hab in der ersten Schwangerschaft bis zum 8. Monat kaum Bauch gehabt. WEiß noch, als ich wegen Grippe beim Hausarzt war und sagte: "Aber vorsicht wegen der Medis, ich bin schwanger!" Und der meinte nur: "Schwanger??? Wo???"
(Heute ist das anders, da hatte ich in der 4. SS in der 20. Woche schon fast den Bauch wie bei Nr. 1 zur Geburt)

Mein erstes Kind spürte ich ca. 19./20. Woche sicher, Nr. 2 beulte in der angeblich 17. Woche schon meinen Bauch aus und Nr. 3 und 4 spürte ich wieder erst später ab der 18. Woche ca, weil beide male Vorderwandplazenta.

Nicht nur jede Frau ist anders, auch jede Schwangerschaft!!!

Übrigens kann das bei Deinen Freundinnen, Verwandten und Bekannten auch ganz anders gewesen sein, wie sie sich selber erinnern.... das verschwimmt nämlich nach einiger Zeit.....

Laß Dich nicht kirre machen und genieß noch die Schwangerschaft!!!

LG

femalix

Beitrag von anna031977 29.05.11 - 15:51 Uhr

Ich habe Zwillinge bekommen und in der 20. Woche hat man NIX gesehen. Ich habe normale Größe und Normalgewicht. Also nix dabei denken und weiter...

lg