Wo kauft ihr die Klamotten eurer Kinder?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von redwest25 29.05.11 - 14:33 Uhr

Hallo!

Mich würde mal interessieren wo ihr die kleidung eurer kinder kauft...
ich kaufe eigentlich alles bei c&a....

liebe grüße

Beitrag von koqu 29.05.11 - 14:41 Uhr

Fast ausschließlich bei Ebay.

Dort aber dann Marken wie Epsrit, Mexx, Marco Polo, Finkid...

Zum einen finde ich die "Originalpreise" einfach überteuert und zum anderen macht Second Hand bei Kindern einfach Sinn (Produktionsbedingungen, Nachhaltigkeit, Umweltfaktoren/Schadstoffe).

Sehr viel bekommen wir auch geschenkt von Freunden da wir um Umkreis die jüngsten Kinder haben.

LG Luise

Beitrag von rmwib 29.05.11 - 14:42 Uhr

Ich kaufe viel bei Next, Monsoon, Lindex, Me Too...
Und wenn jemand in die Staaten fliegt von uns dann gern auch Ralph Lauren, Hilfiger, True Religion, Gap, Carters etc.
Ich mag diesen "Alle Kinder in der KITA tragen das selbe"-Look nicht, deswegen bestell ich ganz viel im Netz aus Läden, die in meiner Stadt keine Filiale haben ;-)

Beitrag von sarie. 29.05.11 - 14:42 Uhr

Ich kaufe eigentlich alles gebraucht!

Also Ebay, Urbia Marktplatz und am liebsten auf Flohmärkten.

Ich mag am liebsten die Sachen von C&A, H&M, Petit Bateau, HEMA, Topolino.

#winke

Beitrag von la1973 29.05.11 - 14:44 Uhr

Wenn neu, dann H&M oder C&A - was anderes gibt es hier nicht. Marken sind mir definitiv neu zu teuer.
Überwiegend kaufe ich aber Second-Hand. Gestern für 20 Euro 6 kurze Hosen, 10 Oberteile und 3 Mützen für den Sommer - alles top in Ordnung.

Beitrag von blucki 29.05.11 - 15:03 Uhr

hallo,

ich bestelle 90% der kinderklamotten im esprit online shop. die qualität ist hervorragend und ich kann sie bei e... gut wieder verkaufen.

war letztens mal wieder bei h&m stöbern und habe eine wirklich tolle hose für meine tochter (2) gefunden. habe die einmal gewaschen und nach dem ersten tragen geht am po neben der naht der stoff kaputt. da kann ich die 10 euro auch nehmen und in die mülltonne werfen. dann kaufe ich lieber etwas teurer und die kinder können die sachen ein jahr tragen, ohne, dass was kaputt geht (außer durch eigenverschulden).

lg
anja

Beitrag von koqu 29.05.11 - 15:06 Uhr

Vielleicht auch nur ein blöder Zufall!?

wir haben sehr viele Sachen von H&M geschenkt bekommen. Und ja, man kann die Qualität mit hochpreisigen Marken nicht vergleichen, der T-Shirt Stoff ist deutlich dünner, die Nähte schneller verdreht, Farben verblassen ABER offene Nähte oder wirklich kapuut gehen die Dinge trotz vielfacher Beanspruchung nicht wirklich (erst Zwillinge, dann ein Junge und nun ein Mädchen).


LG Luise

Beitrag von blucki 29.05.11 - 15:12 Uhr

hallo luise,

ich weiß nicht. ich hatte ihr auch ein t-shirt dazu geholt und da ist der halsausschnitt so weit, dass ihr der fast bis zum bauchnabel hängt. das sieht auch total bescheuert aus.

wobei ich schlafanzüge und manchmal die unterwäsche für meinen großen bei h&m hole. die sind ganz o.k.

aber mein sohn z.b. zieht die jeans von h&m gar nicht an, da ist ihm der bund immer zu hoch. da verweigert er sich.

lg
anja

Beitrag von schullek 29.05.11 - 21:20 Uhr

naja, findest du es nicht übertrieben von einem kauf jetzt auf die gesamte qualität zu schließen?
ich könnt jetzt genauso argumentieren: wir haben ne superschicke schwarze hose bei9 esprit gekauft und gleich nach dem ersten tragen waren die nähte an den knien sowie frabe weggescheuert. deshalb jetzt aber alle esprit sachen zu verurteilen wär übertrieben.

ich kaufe oft bei h&m und kann mich eigentlich nicht beschseren. dass die günstigeren shirts für 4,99 nicht so halten, wie die für 9.99 bei h&m ist klar.

Beitrag von marzena1978 29.05.11 - 15:07 Uhr

Ich kaufe am liebsten bei H&M ein.:-p

Mit C&A bin ich weniger zufrieden, die Grössen fallen echt komisch aus, mein Sohn trägt gerade die Grösse 80 und die Bodys von C&A Grösse 86 sind schon fast zu klein. Einmal hab ich da auch Strampler gekauft, Grösse 62 und 68 waren identisch.#kratz
Sonst kaufe ich noch sehr gerne Name It Sachen, da finde ich das Design einfach toll und die Qualität super, meistens bekomme ich die Sachen beim Second Hand Laden.:-p
Ich finde übrigens C&A hat keine schicken Sachen für Jungs, ich mag gerne helle freundliche Farben und wenn ich da bei C&A in die Jungenabteilung schaue.#zitter
Topolino ist auch toll, meine Schwester schenkt mir da ab und zu was.;-)

Lg Marzena#winke

Beitrag von rmwib 29.05.11 - 16:47 Uhr

Das mit den Größen passiert Dir bei H&M aber auch. Kommt halt von der Massenproduktion.

Beitrag von tosse10 29.05.11 - 15:07 Uhr

Hallo,

Alltagskleidung für den Hof, die Spielgruppe (wo er auch oft schmutzig wird) kaufe ich hier vor Ort in den Läden (Ernstings und normale Klamottenläden mit Kinderabteilung (der Große trägt 104-110).
Wir haben auch auch sehr viel Markenware (von Esprit und Mexx bis Diesel und Hilfiger), die bestelle ich meist bei limango oder in Angeboten bei anderen Anbietern. Ein paar Sachen habe ich auch schon gebraucht bei ebay gekauft.

LG

Beitrag von jungemammi85 29.05.11 - 15:22 Uhr

Hallo,

gerne H&M und auch Zara. C&A geht gar nicht oder ganz selten. Eben weil die Größen nicht passen und bald auch Ernstings Family, wenn der Laden neu aufmacht.

NKD, KiK Takko meide ich. und teurer ist mir zu teuer und kaufe nur Second hand


Lg

Beitrag von lachris 29.05.11 - 17:18 Uhr

Hi,

sehr gerne bei DM, Ernstings Family und Baby One und ab und an bei Aldi, Flohmärkten und ebay.

VG lachris

Beitrag von sunflower2008 29.05.11 - 18:27 Uhr

hi,

wir kaufen meistens bei
Ernstings
C&A
und NKD

wenn ich was finde auf Basaren oder im Second Hand Laden

lg
Sunny

Beitrag von yvonnep 29.05.11 - 18:58 Uhr

Meine Beiden haben sehr viel von Salt und Pepper. Ist von der Qualität her super. Ansonsten haben wir eigentlich alles durcheinander. H&M und Family für den Kindergarten. Winterjacken immer nur Mackenprodukte wegen der besseren Qualität. Und einiges von Esprit oder S.Oliver.

Beitrag von bluebelle 29.05.11 - 20:57 Uhr

Ehrlich gesagt mein Kind hat kein einziges Marken Teil im Schrank.
Sachen werden so oder so schmuzig egal ob das Esprit oder Toplino drauf steht.
Ich kaufe Sachen überall ein egal ob das H&M oder Lidl ist.

Beitrag von melli2261979 29.05.11 - 21:16 Uhr

wir kaufen das was uns gefällt... wenn das nun von family kommt, H&M, name it oder Mexx.... oder auch Hema
einiges auf Basaren oder oft Reduziertes wie zum Beispiel seine Sommerjacke... weil die aus der letzten Saison ist...
nn gut - hab sie scon mehrfach diesen Frühling gesehen, also scheint sie doch noch modern zu sein...
letzte Woche haben wir uns dafür mal ein Boss Polo gekauft... bescheuert... ich weiß, aber ab und an.... :o)))

ne gute und gesunde Mischung - es muss ja auch Spielgeeignet sein!!!

Beitrag von babyglueck09 29.05.11 - 21:23 Uhr

hi!
wir kaufen so gut wie alles bei H&M oder ernstings....
lg

Beitrag von sweethexi 29.05.11 - 21:28 Uhr

Hallo,

im Kleiderschrank von Zoe befinden sich Kleidung aus folgenden Läden:

-H&M Basics und Hello Kitty
-vereinzelt Ernstings Family
-Pampolina(KaDeWe oder Internet)
-Confetti Absorba(Kindergeschäft)
-NoNonsense(Kindergeschäft)
-Tommy Hilfiger(Internet oder Geschäft)
-DKNY(Outlet Center)
-Zara(Geschäft)
-Sansibar(Geschäft)
-Esprit(Geschäft)

Die Liste würde n

Beitrag von sweethexi 29.05.11 - 21:31 Uhr

Zu früh abgeschickt #sorry

Beitrag von sweethexi 29.05.11 - 21:29 Uhr

Hallo,

im Kleiderschrank von Zoe befinden sich Kleidung aus folgenden Läden:

-H&M Basics und Hello Kitty
-vereinzelt Ernstings Family
-Pampolina(KaDeWe oder Internet)
-Confetti Absorba(Kindergeschäft)
-NoNonsense(Kindergeschäft)
-Tommy Hilfiger(Internet oder Geschäft)
-DKNY(Outlet Center)
-Zara(Geschäft)
-Sansibar(Geschäft)
-Esprit(Geschäft)

Die Liste würde noch länger werden wenn ich alles aufzähle,ich denke das reicht.Der Großteil wird im Geschäft vor Ort gekauft,Einzelteile online.Manchmal auch Second Hand.

Lg

Beitrag von schwammerl 29.05.11 - 21:48 Uhr

Hallo,

ich kaufe gerne Klamotten bei

-Verbaudet (Online), hat nicht jeder an,
- 3 Suisess (Online) hat nicht jeder an,
- Mytoys (ONline) haben oft Markensachen reduziert,
- jako-o (online) tolle qualität,
- limango (online),
- Tom Tailer ( outlet bei uns in der Nähe),
- Mexx ( outlet bei uns in der Nähe),
- und n einem Kinderfachgeschäft die viele Markenklamotten haben.

LG

schwammerl

Beitrag von marlene95128 29.05.11 - 22:42 Uhr

Wir kaufen viel (mindestens 50% aller Kinderkleider) auf Flohmärkten.
Bei Jako-o sind wir Stammkunde -die einzigste Firma, bei der wir was bestellen.
Wenn wir in der Stadt unterwegs sind, nehmen wir auch mal ein oder zwei Teile bei H&M mit.
Sollte beim Wocheneinkauf im Aldi noch etwas in der entsprechenden Größe da sein, landet das auch im Wagen (außer Schuhe -die dünnen Longsleeves sind super, genauso die UV-Schutzkleidung).
Bei eb*y halte ich alle Schaltjahre mal Ausschau...

LG

Beitrag von neuhier2011 30.05.11 - 03:00 Uhr

H&M, Family, Takko, dm, NKD, C&A, Aldi, selten Lidl, Second Hand.

Ich seh nicht ein mehr Geld auszugeben. Die Sachen passen eh nicht soooo lange und ich finde die günstigeren Sachen auch sehr schön. Man muß halt überall immer mal wieder vorbeischauen und gucken, was es gibt.

Für meinen Kleinen, der jetzt Ende Juli auf die Welt kommt, schau ich schon seit Monaten und habe daher sehr viel im Angebot gekauft, was die Sache nochmal billiger gemacht hat und ich hab echt superschöne Sachen gefunden.

VLG
Jessica

  • 1
  • 2