Ausschlag Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von missbazi 29.05.11 - 14:43 Uhr

Mein Sohn (5 Monate) hat schon immer trockene und empfindliche Haut, er hatte Milchschorf und auch die Baby-Akne.
Seit einiger Zeit hat er ganz trockene Handgelenke, die ihn aber nicht jucken. Der KiA hat drauf geschaut und gemeint, es sieht nicht nach Neurodermitis aus, wir sollen es beobachten und eincremen.

Seit einigen Tagen wird seine Haut aber immer schlimmer. Er hat am Hals und Oberkörper rote Punkte (nässen nicht, sind nicht erhaben, einfach kleine Pünktchen), seine Kniekehlen sind rot und rauh, seine Handgelenke innen und außen und auch die Oberarme nun ein bisschen.
Dazu kommt, dass er im Gesicht sehr trockene Haut hat und auch einen großen trockenen Fleck, der sich seit heute etwas schuppt.
Ich habe Beikost komplett abgesetzt, an Lebensmitteln kann es nicht liegen, da es sich eher noch etwas verschlimmert hat.

Es juckt ihn nicht, er kratzt sich nicht und er ist nicht übermäßig quengelig. Kann es ein "einfacher" Hitzeausschlag sein? Es hält nun allerdings schon eine Woche an und wird jeden Tag bissel mehr.
Dienstag habe ich auch einen KiA-Termin, würde mir aber gerne hier ein paar Meinungen einholen.

Neurodermitis würde doch jucken, oder?

Beitrag von binipuh 29.05.11 - 18:43 Uhr

So per Ferndiagnose ist das schwer zu sagen.

Bei meinem Sohn kam der Ausschlag auf der Schulter von den Zähnen.
Unser KiA hat es gesehen und sagte nur: Zähne.

Der Mann sollte Recht behalten.

Naja, besser geworden ist es nicht, aber es scheint nicht zu stören.
In gut 2 Wochen ist der nächste Termin.
Mal sehen.