Das Baby wäre ja so brav, aber... (Jammerposting)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maeusekrieger 29.05.11 - 15:05 Uhr

Hi!
Unser Kleinster, 6 Wochen, ist ein kleines Engelchen. Er ist so brav. Schläft total brav, nimmt super zu, schreit od. weint kaum. Dennoch bin ich an manchen Tagen wie gerädert. Und warum? Weil ich dauernd wegen der zwei Großen (6 Jahre und 3 Jahre) aufstehen darf. Ständig will einer was in der Nacht. Der 3-jährige Bruder hat zur Zeit mitten in der Nacht plötzlich eine Wach-Phase und ist eine Stunde munter. Das is soooo lähmend. Der Säugling schläft tief und fest für 7 Stunden und ich kann dauernd aufspringen.... Wer leidet mit? Danke fürs Zuhören!
lg maeusekrieger

Beitrag von 2008-04 29.05.11 - 15:29 Uhr

Mmm meine tochter ist auch 3 und schläft durch, sie hat absoltu keine wachphase dort, ich glaub das ist auch nicht normal.

Vielleicht sucht er nach aufmerksamkeit? Eifersucht? Schließlich ist ja doch was neues da.

Antje

Beitrag von jiny84 29.05.11 - 15:39 Uhr

Also ich weiss das nur von nem Nachbarskind.
Der ist fast 5 und hat es jede Nacht,ab 23 Uhr schreit er nach Mama das ich ne Ettage tiefer davon wach werde und dann nochmal irgendwann mitten in der Nacht,ich weiss auch nicht was der hat,mein Baby schläft und ich werde vom nachbarskindkind geweckt (sein Zimmer ist direkt über unserem Schlafzimmer).

Beitrag von irish.cream 29.05.11 - 16:41 Uhr

Kenn ich #gaehn

Meine Kleine ist auch 6 Wochen alt und schläft eigentlich recht gut und ruhig nachts ihre 5 Stunden - trinkt - und schläft wieder ihre 4-5 Stunden..

Mein Großer (3) hingegeben geht nur mit Kampf ins Bett, obwohl er totmüde ist - wird nachts bis zu 5 mal wach und will etwas trinken/spielen/erzählen/kuscheln oder oder oder..
teilweise steht er mitten in der Nacht auf und läuft durch die Bude #zitter

Immer wieder toll - vorallem, wenn er mir mit seinen Wutanfällen noch die Kleine wach macht.. aber naja - da muss ich wohl durch..
Hoffe, dass ändert sich mal wieder - obwohl: er hat noch NIE durchgeschlafen #zitter

Beitrag von mugelz 29.05.11 - 20:47 Uhr

Hallo,

meine Kleine hat vom 1. LJ bis zum 3. LJ durchgeschlafen. Dann kam ihr kleiner Bruder (fast 5 Monate) auf die Welt. Zu Beginn hat sie weiterhin durchgeschlafen, aber nun kommt sie jede Nacht zu uns ins Bett. Meistens ist sie so unruhig, das der Kleine auch wach wird. Obwohl er so ein liebes und braves Kind ist und auch schon sehr lange schläft. Keine Ahnung, bei uns ist es wohl Eifersucht. Obwohl sie tagsüber inzwischen eigentlich kaum noch eifersüchtig ist. Hat sich schon sehr gebessert. Ich weiß leider keinen Rat, aber Du bist da nicht alleine.

Lg
Britta

Beitrag von mavios 29.05.11 - 22:22 Uhr

Hallo!

Gegen nächtliches Wachsein habe ich mal "Jalapa" Globuli empfohlen bekommen. Hatte sie mir auch gleich geholt, aber dann war unsere Phase zum Glück schon vorbei...Vielleicht ein Versuch wert?

Alles Gute!