Allergie-Nasenspray

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sternchen2812 29.05.11 - 15:31 Uhr

Momentan ist meine Nase durch die Allergie immer zu. Ich nehme schon was gegen die Allergie ein, aber die Nase ist trotzdem dicht. Wer benutzt oder kennt ein Nasenspray, was auch wirklich hilft?

Beitrag von emilia72 29.05.11 - 17:55 Uhr

Hi sternchen2812,

es ist nun mal so, dass bei verschiedenen Leuten verschiedene Wirkstoffe helfen. Bei mir ist es beim Allergiespray so und auch bei den Allergietabletten.

Als Tabletten helfen mir z.B. ausschließlich Cetirizin von Stada, als Spray nur Vividrin akut.

In der Schwangerschaft bin ich damals aber auch sehr gut mit Euphorbium von Heel über die Runden gekommen. Ist ein "biologisches" Nasenspray. Damals stand auch Heuschnupfen mit auf der Packung aussen drauf (hab ich gerade letzte Woche gefunden und entsorgt) - heute ist Heuschnupfen nicht mehr mit auf der Aussenpackung aufgeführt.

Eigentlich reichen mir aber die Tabletten - extra Spray nutze ich derzeit keines.

Chris

Beitrag von ilka1102 29.05.11 - 19:41 Uhr

Da ich auch unter starker allergie leide, habe ich das "NASONEX" Spray bekommen. Mir hilft es super. Nach 2 Tagen bessern sich die "Beschwerden".
Aber ob dieses für jeden geeignet ist? Keine Ahnung.
Meine Kinder bekommen LIVOCAB Nasenspray.