pillenbeginn und nu?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von tigerin24 29.05.11 - 15:35 Uhr

hallo ihr lieben,

ich hät mal ne frage.
ich habe dieses zyklus begonnen die pille zu nehmen, als vorbereitung zur IVF... so nu hab ich am ersten zyklustag begonnen sie einzunehmen, naja und seitdem hatte ich keine richtige blutung bzw. sie hat einfach aufgehört, so nu hab ich heute früh aus blödsinn mal temp gemessen um sie mit den werten davor zu vergleichen... naja was soll ich sagen 37,0 das fand ich stutzig und machte noch einen LH test und da sah ich einen schwachen aber deutlichen strich an der LH stelle... find ich irgendwie komisch, hat vielleicht jemand einen rat, oder ist das alles normal weil ich die pille wieder nehme?

#zitter bitte helft mir meine unsicherheit zu verbessern... danke#winke

Beitrag von selma1975 29.05.11 - 16:28 Uhr

hallo tigerin,
das mit der temperatur ist normal,durch die hormone in der pille wird sie künstlich oben gehalten,so ähnlich als wenn du utrogest nach dem eisprung nimmst.
ich hatte in meiner"lh-test-messphase"auch IMMER eine linie,doch wenn sie nicht gleich stark oder stärker als die kontrollinie ist ,heisst es nun mal NEGATIV.
ich denke,es ist also alles normal bei dir;-).
ich fange übrigens heute mit dem pillenzyklus zur vorbereitung der IVF an.
lg#winke selma

Beitrag von tigerin24 29.05.11 - 17:16 Uhr

na danke ich dir für deine schnelle und hilfreiche antwort...ich hab mich schon gewundert, aber jetzt ist alles klar und ich bin beruhigt... wann geht deine IVF los?

Beitrag von selma1975 29.05.11 - 17:27 Uhr

ich fange am 30.juni mit dem puregon-spritzen an,und wenn alles gut läuft,habe ich um den 11.7. herum die punktion.
und bei dir?

Beitrag von tigerin24 29.05.11 - 18:24 Uhr

bei mir dauert es noch bis mitta august... ich fahre noch im juli in den urlaub und bei mir muss noch eine gebährmutterspiegelung gemacht werden...
habe ende juni einen termin und ich denke dann werde ich näheres erfahren.

ich wünsche dir viel glück...#klee

Beitrag von kaliestro 29.05.11 - 19:11 Uhr

Hi,
ich hab nur mal eine Frage:
Wie funktioniert das mit so einem Pillenzyklus?
Nimmt man da die Pille für eine gewisse Zeit und nach dem absetzen gehts los oder wie muss ich mir das vorstellen?
Danke für die antwort.
Lg

Beitrag von tigerin24 29.05.11 - 19:42 Uhr

bevor man mit der IVF beginnt ist es sinnvoll einen pillenzyklus einzulegen um die eierstöcke etwas herunterzufahren und dann danach geht es direkt in den IVF-zyklus... man nimmt die ganz normale pille, wie zu verhütung...

ich hoffe ich konnte dir helfen#winke

Beitrag von kaliestro 29.05.11 - 21:18 Uhr

Ja danke dir.

Ich muß grad auch für ein halbes Jahr die Pille nehmen, damit sich mein Körper etwas beruhigt und sich der Zyklus evtl. einpendelt.

Will danach nochmal mit der Kryo versuchen.

Lg