Baby schläft tagsüber sehr viel

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von jyllie 29.05.11 - 16:07 Uhr

hallo zusammen,

meine kleine (10 wochen) schläft tagsüber (seit ich sie in der manduca habe) sehr viel.
vormittags ca 3 stunden am stück. dann wird sie wach, hat hunger, wird gewickelt und dann spielen wir ein bisschen bis sie wieder müde wird und dann schläft sie wieder 3-4 stunden am stück.

auch nachts hab ich kaum probleme mit ihr. sie wird nur einmal wach, selten auch zweimal, weil sie hunger hat.

ich find das schon nicht schlecht, da ich so auch was geschafft bekomme tagsüber und mich nachts gut ausruhen kann, aber ist das denn normal?

ich höre von freunden und bekannten nur, dass deren babys viel weniger schlafen!?

freu mich über antworten....

lg
melli und anna (die schon seit 2 stunden friedlich in der manduca vor sich hin schlummert)

Beitrag von angeldragon 29.05.11 - 16:22 Uhr

das häng wohl sehr vom baby ab die einen schlafen so viel wie deines die anderen schlafen am tag nie wie meines

für mein kind währe es unnormal da sie noch nie am tag geschlafen hat wen dein kind aber schon immer so viel schläft dan braucht es dass auch und ist in deinem falle normal

freu dich solang es so ist ich beneide dich #verliebt#verliebt

Beitrag von shiningstar 29.05.11 - 16:54 Uhr

Freu Dich :)

Mein Zwerg (fünf Wochen alt) schläft mittags immer etwa 2-3 Stunden, sonst hält er uns den ganzen Tag auf Trab.
Nachts schläft er 6 Stunden, dann ist er ca. 2 Stunden wach und schläft dann nochmal für 2 Stunden.
Wir kommen also auf etwa 10-11 Stunden Schlaf am Tag und ich denke, das ist normal...?!

Beitrag von evchen79 29.05.11 - 23:04 Uhr

Hallo Melli,

ich habe ein Zwillingspärchen die 14 Wochen alt sind und sogar sie schlafen unterschiedlich lange tagsüber. Mein Mädchen scheint einfach mehr Schlaf zu brauchen als mein Junge.
Insgesamt schlafen aber beide nach wie vor unheimlich viel den Tag über. Vor einem Monat haben sie fast noch den ganzen Tag verschlafen.

Das wird sich schon noch ändern und ich genieße es, dass wir z.B. morgens zu dritt manchmal ein bisschen ausschlafen können.

Liebe Grüße
Evchen