Ab wann zum Kinderarzt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von adelaide 29.05.11 - 16:25 Uhr

Hallo!
Mein Sohn ist im Moment leicht krank. Er hat leichten Durchfall (3-5x Tag wässrig) leichte Temperatur (immer zwischen 37,5 und 38,5) weint den ganzen TAg und seit gut einer Woche einen Auschlag in der Pofalte mit leichten gelben Pickelchen. Die anderen Symptome hat er seit Samstag.
Würdet ihr morgen deshalb schon zum Kinderarzt? Frage deshalb so blöd: Bei unserem Kinderarzt muss man sehr lange warten. Als ich das letzte Mal ungeplant kam, weil er mit vier Monaten Fieber hatte musste ich 4 Stunden warten, dannach hatten wir alle eine Erkältung, dank Wartezimmer. Das wollte ich meinem Kind nur im schlimmsten Falle antun.
Kinderarzt wechseln bringt auch nichts, ist wohl bei allen Kinderärzten in der Stadt so.
Würdet ihr gehen, wenn es morgen nicht weg ist, oder noch warten?
LG
adelaide mit FElix 7 Monate

Beitrag von delphinia1982 29.05.11 - 16:33 Uhr

ich würde gehen ! und ich kann bei meinem artz verbei wenn ich will ! ok ich komme aus der schweiz ist anders alls bei euch ! aber wenn du sorgen machst dan ruf an und übertreibe ein wenig dan kommst auch du dran !!

Beitrag von nsd 29.05.11 - 19:26 Uhr

Hi!
Ruf doch einfach morgen früh gleich an und schildere dein Leid.

Beitrag von blueangel2010 29.05.11 - 19:34 Uhr

geh morgen hin,meld dich an mit kind,frag wie lange die wartezeit ca dauern könnte und geh raus und mach was anderes solange du da eh warten musst...
ich würde da zb zum spielplatz gehen,vielleicht einkaufen,wenns net allzuweit ist oder iwas anderes...


lg

Beitrag von tanti87 29.05.11 - 19:52 Uhr

Hallo,

ist zwar schon bissl her aber ich wollte auch noch ein Tipp geben ;)

also ich würde asuf jeden Fall zum Arzt gehen.. geh doch so, dass du schon da bist, wenn er aufmacht.. entweder morgens oder nachmittags oder kurz vor Schluss.. So mach ich das immer.. bei uns muss man sonst auch lange warten..

Zur Zeit ist allerdings bei unserem nicht so viel los.. sind vielleicht nicht so viele Kinder krank zu Zeit ;) Vielleicht is es ja bei euch auch so..

Wünsch euch gute Besserung..

LG tanti mit Ben 7,5Monate #verliebt

Beitrag von nineeleven 29.05.11 - 20:50 Uhr

Hallo,

ich würde es auch lieber vom Arzt abklären lassen.

Bei unserer KiÄ müssen wir auch immer seeeeehr lange warten. Allerdings ist es mittlerweile so, dass wir uns anmelden, Chipkarte und U-Heft abgeben, fragen wann wir wieder dasein sollen und gehen dann wieder. Ich dreh dann noch ne Runde, geh einkaufen, ein Eis essen usw. Jetzt bei dem schönen Wetter ist es doch nicht mehr so schlimm wie im Winter.

Viel Glück und LG
nineeleven