ICSI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von lotty1975 29.05.11 - 17:06 Uhr

Hallo..
meine Fragen haben noch kein Ende!#augen
Wie stehen die Chancen, beim ersten Versuch?
Wenn, ab wann kann man Veränderungen spüren?
Ich weiß jeder Körper tickt anders, aber wie soll man die Zeit rum bekommen?

#zitter
LG Lotty

Beitrag von shiningstar 29.05.11 - 17:09 Uhr

Die Chancen stehen bei jedem Versuch (egal ob 1. oder 10.) immer bei etwa 30 % -kumulativ gesehen steigt die Chance natürlich pro Versuch, dass es klappt.
Und unter den ganzen Hormonen spürt man jede Menge Veränderungen, aber SS-Anzeichen kann man so früh noch nicht haben. Man muss sich bis zum BT gedulden.
Viel Glück ;o)

Beitrag von sesa26 29.05.11 - 17:12 Uhr

Hallo Lotty,

alsoooo, es ist hart, aber es ist so: du spürst vorher keine definitiven Anzeichen!

ALLE Anzeichen können sowohl von der SS oder von der Mens kommen. Glaub mir!

Die Zeit ist immer das Problem. Wie rumkriegen? Am besten hilft Ablenkung. Unkraut jähten hat bei mir das letzte Mal Wunder gewirkt :-p
Und schön sah es hinterher auch noch aus ;-)

Es ist einfach total hart diese zwei Wochen rum zu bekommen.... #zitter

Ach ja, zu den Chancen: Es liegt so bei ca. (!!!) 40% je Versuch ss zu werden. Die Zahl schwankt je nach dem wie alt du bist erhelblich.
Dann kommt noch eine nicht unerhebliche FG-Rate dazu. Also insgesamt liegen die Chancen, dass du in 9 Monaten ein Baby zur Welt bringst bei ca. 25 %, glaub ich. Es gibt irgendwi im Netz ne tolle Statistik. Ich guck gleich mal, ob ich die noch finde.
Hoffe, ich hab dir jetzt nicht Hoffnung genommn #hicks
Denk dran, das sind reine statistisch Werte. Es kann genauso gut sofort klappen und dann auch noch gut gehen.
Versuch dich nicht zu verrückt zu machen und lenk dich ab.

LG,
Sesa

Beitrag von shiningstar 29.05.11 - 17:42 Uhr

Du meinst sicherlich das IVF-Register...?!
Da werden immer alle Versuche aus ganz Deutschland gespeichert. Mein Kiwu-Arzt ist der Vorsitzende vom IVF-Register und wenn man einen Durchschnitt zieht (mit dem Alter der Frau usw) dann sind es etwa 30 %... Von 100 Frauen sind nach einer ICSI etwa 30 Frauen schwanger. Leider bekommen nicht alle auch ein Baby.

Die besten Chancen hat man (bzw Frau), wenn die Ursache nur beim Mann liegt!

Beitrag von lotty1975 29.05.11 - 20:36 Uhr

heul..ich glaube, das es wohl die vorzeichen meiner mens sind, wie du schon geschrieben hast!

man ist schon so alt und stellt seinen eigenen körper in frage!#klatsch

jedenfalls danke euch allen!

biba!#winke

Beitrag von sesa26 29.05.11 - 21:43 Uhr

Nene, das muss es nicht heißen. Hab ja gesagt, dass ALLE Anzeichen beides heißen können. Ich hatte ab TF+7 ganz klare Mensanzeichen und die habe ich bis zur 10. SSW gehabt :-p

Aaaalso, nicht aufgeben. Es kann trotzdem sein! #pro