Fraxiparine Kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von zumpelchen1977 29.05.11 - 17:57 Uhr

Ich bin zwar als solches noch nicht im Fortgeschrittenen Kinderwunsch. Habe an euch aber mal eine Frage.

Hat jemand erfahrung mit Fraxiparine? Habe gehört das es nach Künstlicher Befruchtung angewendet wird um die SS warscheinlichkeit zu erhöhen.

Muß das nämlich gerade nehmen da ich mir die Bänder am Knöchel gerissen habe und nicht laufen kann, um das Tromboserisiko zu verringer.
Könnte sich das positiv auf eine SS auswirken?


Wünsche euch allen ganz viel erfolg das es bald mit dem SS werden klappt.

Danke für Antworten

Beitrag von alexnana 29.05.11 - 19:29 Uhr

Das ist ein Blutverdünnungsmittel. Es hilft nicht bei der Einnistung in dem Sinne, man sagt nur, dass man ggf eine bessere Durchblutung in der Schleimhaut hat, was die Chancen erhöhen könnte.
Ich habe es einmal gehabt und wurde nicht ss beim 2. mal wieder und es hat geklappt, es lag aber sicher nicht daran sondern an meiner Immunisierung parallel.

Lg