einnistschwierigkeit

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von turboiri 29.05.11 - 18:47 Uhr

hallo,
mein freund und ich versuchen nu seit 1,5jahren schwanger zu werden.meinen nächsten FA termin hab ich ende nächsten monat. bei letzten mal wurde schon eine schilddrüsenunterfunktion festgestellt und medikamentös behoben (mein wert liegt nu bei 1,2) aber weiterhin nix in sicht. nu hab ich die vermutung das sich das ei nicht einnisten kann, denn immer ca.6tage nach dem ES fängt meine mens an. und da wär ja eigentlich die einnistung. hat jemand hier ähnliche probleme? gibt es eine lkösung?
ich weiß, wirklich helfen kann nur der doc.
vielen dank für die antworten

Beitrag von gypsi1978 29.05.11 - 18:49 Uhr

Wenn Du wirklcih so kurz nach ES schon Deine Mens bekommst....solltest Du einen Hormoncheck machen lassen. Klingt nach GKS.....das kann man medikamentös verhindern und den Zyklus nach ES verlängern so das genug ZEit für eine Einnistung ist.

LG
#winke

Beitrag von emmamausi 29.05.11 - 18:53 Uhr

ich würde auch sagen das du eine gelbkörperschwäche hast.
ich hatte das auch hab es aber mit möpf in den griff bekommen.hilft aber nicht bei jeder da es nur pflanzlich ist.

sprich mit deinem FA darüber der kann dir was aufschreiben

Beitrag von emily86 29.05.11 - 19:09 Uhr

Wenn deine Mens 6 TAge nach dem ES kommt,
dann hast du eine Starke Gelbkörperschwäche.

Was ja durch die SD behoben sein müsste.

Komisch.
SPrech deinen Arzt darauf an und lass dir Utrogest verschreiben.

Homöopathisch kannst du das mit
Ovaria Comp. in der 1. ZH
und
Bryophyllum in der 2. Zh unterstützen!

Beitrag von turboiri 29.05.11 - 19:11 Uhr

ich hatte auch schon möpf. zum testen über 7monate genommen. hat aber nicht wirklich viel gebracht, außer das der zyklus etwas geregelter lief.
so langsam geht die warterei doch an die nerven. auch wenn man so gut wie möglich versucht ruhig und gelassen zu sein. um einen rum werden ja auch alle schwanger #schmoll so sehr ich mich auch für sie freue