Clomifen und Utrogest - wann kommt die Menstruation?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fipsi1307 29.05.11 - 18:55 Uhr

Hallo zusammen,

mittlerweile bin ich am Ende des 3. ÜZ mit Clomifen (habe keinen ES).
Im 1. Monat hatte ich keinen ES, im 2. und 3. Monat jedoch schon.
Für den 3. ÜZ hat mir meine FA zusätzlich Utrogest (nach dem ES) verschrieben, das ich auch brav jeden Abend vaginal eingenommen habe.
Für gewöhnlich habe ich einen 25/26-Tage-Zyklus. Heute ist schon der 28. Tag und von meiner Menstruation keine Spur. Ein SST heute morgen hat leider negativ angezeigt. #augen

Habt ihr Erfahrung, wie sich das Utrogest auf die Menstruation auswirken kann?

Vielen Dank für eure Antworten!

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/954385/586077

Beitrag von emily86 29.05.11 - 19:11 Uhr

Es kann sein,
dass durch Utro keine Mens einsetzt.

Ich würde Utro absetzen.

BEi NMT+2 müsste ein SST anzeigen.

Beitrag von fipsi1307 29.05.11 - 19:18 Uhr

Vielen Dank für die Antwort, emily86.
Ich habe ganz vergessen, zu erwähnen, dass ich das Utrogest gestern abgesetzt habe.

Beitrag von emily86 29.05.11 - 19:27 Uhr

Ja ich denke morgen oder übermorgen müsste dann die Mens kommen!

viel #klee, dass sie vllt doch nicht kommt ;-)

Beitrag von fipsi1307 29.05.11 - 19:47 Uhr

Vielen Dank für deine Hilfe!!
Dann bin ich gespannt, was in den nächsten paar Tagen kommt oder hoffentlich nicht kommt ;-)