Mein Kind hat heute Gurke gegessen!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von das.rote.pferd 29.05.11 - 19:12 Uhr

#schock




















:-p


















#mampf Die erste aus dem eigenen Garten! #huepf


Schönen Abend noch. #winke

Beitrag von tarla 29.05.11 - 19:17 Uhr

sehr lustig

Beitrag von janamausi 29.05.11 - 19:20 Uhr

Was bist Du blos für ein Mensch, der sich über so etwas Lustig macht! #contra

Beitrag von rockyve 29.05.11 - 19:37 Uhr

Hi,
ich finds lustig! Meine Kinder und ich haben heute niederländische frische leckere Tomaten gegessen.
Ich finde diese Panikmache schrecklich! Man kann sich jeden Tag, durch normale Tätigkeiten, viel schlimmere Sachen einfangen. Dann darf man das Haus nicht mehr verlassen.
Normale Hygiene ist immer angebracht. Und ja ich wasche mein Gemüse u. Obst eh immer sehr gründlich.

Lg Yve

Beitrag von doreensch 29.05.11 - 21:07 Uhr

Gott hat aus Wasser Wein gemacht
Die Holländer machen aus Wasser Tomaten..

Beitrag von fruehchenomi 29.05.11 - 22:04 Uhr

Wenn Du das lustig findest, amüsiert es Dich sicher auch prächtig, dass auch auf holländischer Ware die Erreger gefunden wurden.

Und sicher nicht alle Erkrankten und Verstorbenen waren Ferkel, die ihr Gemüse nicht waschen.
Mit 70 Grad wäscht auch DU Dein Gemüse ganz sicher nicht.

Nein - ich muss nicht alle Leute verstehen. #klatsch

Beitrag von rockyve 30.05.11 - 12:10 Uhr

Hallo,
ich mache mich sicherlich nicht über die Opfer lustig. Ganz bestimmt nicht.
Aber die Panikmache wird von den Medien geschaffen.
Bin aber davon überzeugt, das ich nur einen Einkaufswagen, Türklinken, Fahrstuhlknöpfe anfassen muss, um mir schreckliche Krankheiten einzufangen. Grippeviren, Norovirus, weitere Durchfallerkrankungen usw..
Lasst euch nur alle wahnsinnig machen, am besten nicht mehr das Haus verlassen, denn überall sind Keime.
Wenns einen erwischt ist es schrecklich und ich gönne es keinem. Aber es kann alles mögliche sein. Im Moment ist es EHEC, letztes Jahr die Schweinegrippe und davor die Vogelgrippe usw..

Lg Yve

Beitrag von alpenbaby711 29.05.11 - 19:51 Uhr

Ich gebe ja zu das ich zuerst auch dachte das die Posterin jetzt spinnt wegen der Gurke. Mein Gott, aber dann mußte ich auch mal grinsen. Sicherlich wenns einen hart trifft läuft es dumm. Keine Frage das es dann auch nicht witzig ist. Aber ich denke auch das es meistens panikmache ist und man die wirklichen Hintergründe bei den Betroffenen sowieso nicht erfährt. Dann kann man auch mehr Panik bei der BEvölkerung auslösen.
Ela

Beitrag von jabberwock 29.05.11 - 20:59 Uhr

Und ich ärger mich, dass ich es immer noch nicht auf die Reihe bekommen haben, sowas im eigenen Garten anzubauen. Groß genug wäre er allemal. Aber ich bin einfach zu faul, und das ist echt bedauerlich, gerade angesichts solcher Nachrichten :-[

Also Glückwunsch dir ;-)

Beitrag von babyschnucki23 29.05.11 - 21:46 Uhr

Geiles Posting !!!!!!!!!

Beitrag von cherry19.. 29.05.11 - 21:55 Uhr

Ich finde, dass du nen seltsamen Humor hast. Mein Partner und neigen sehr zu schwarzem Humor, jedoch sollte er nicht takt- und niveaulos ausarten.

Ich geb jetzt keine Predigt dazu, obwohl ichs gern würde.

Ich fands nicht lustig, ganz ehrlich!

Aber lasst euch Eure Gurken schmecken ;-)

Beitrag von schmunzelmonster123 29.05.11 - 23:46 Uhr

GUT... UND JETZT ERKLAERE MIR BITTE...









welche Gurkenblueten maennlich und welche weiblich sind, wie man die auseinander haelt und welche man dann abmacht.



Ich kriege es naemlcih nicht auf die Reihe und alle meine Gurken sind total bitter...


;-)


Danke

Sabine

Beitrag von fusselchenxx 30.05.11 - 15:29 Uhr

Blueten abmachen???? Nun bin ich aber doof oder??? Wir kaufen uns immer veredelte Gurkenpflanze.. Da machen wir dann keine Blüten ab.. habe ich auch noch nie gehört...

Man sollte Gurken nur von unten giessen... Das ist das einzigste was wir beachten (wächst im Gewächshaus)...

Bitter werden die bei uns nur, wenn sie zu lange dran sind... Evtl ist das bei euch der fall???

LG Fusselchen

Beitrag von schmunzelmonster123 30.05.11 - 17:36 Uhr

Ich habe eine Dame hier gefragt, die viel Gemuese anbaut... eben weil die Gurken so bitter waren. Sie meinte, dass es maennliche und weilbliche Blueten gaebe, von denen man eine entfernen muesste, allerdings konnte sie mir nicht sagen, welche. Das war ihre Erklaerung dafuer das dioe Gurken so bitter waren. Vielleicht probiere ich es nochmal und lass sie nicht ganz so lange dran....

Vielen Dank fuer Deinen Rat

Sabine

Beitrag von 5678901234 30.05.11 - 09:45 Uhr

wir essen weiterhin gurke und zwar alle.

immer die panikmache#augen

Beitrag von tweetys-mom 30.05.11 - 13:41 Uhr

Unglaublich, wie man blöde Witze reißen kann über etwas, was vielen, vielen Menschen zurecht Sorge und Angst bereitet.

Geschmackloser und hirnloser geht's echt nicht.