Schmerzen am Gaumen und Hals nach gezogenem Weisheitszahn

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sabrina220680 29.05.11 - 20:01 Uhr

Hallo an alle,

ich hab am Mittwoch den rechten unteren Weisheitszahn gezogen bekommen (also nur mit örtlicher Betäubung)

Am Mittwoch selbst ging es eigentlich.

Ich habe soweit eigentlich auch keine SChmerzen, an der Wunde selber, aber ich bekomme meinen Mund nicht mal so weit auf dass ich eine Gabel oder so rein bekomme das tut richtig weh.

Tja, wo sitzt der Schmerz #kratz schwer zu beschreiben. Wenn ich versuche den Mund zu öffnen tut es rechts oben eher am Gaumen knapp neben dem Kiefer weh und auch beim Schlucken tut es auf der rechten Seite im Hals runter weh.

Ich finde es komisch, denn ich hab den Zahn ja unten gezogen bekommen und nicht oben.

Kennt ds jemand?

Sorry über die Suchfunktion konnte ich nichts finden.

LG Sabrina

Beitrag von laboe 29.05.11 - 21:30 Uhr

Kann das vielleicht von der Betäubungsspritze sein? Ich hatte das auch mal, dass ich dann den Kiefer nicht öffnen konnte. War wie ganz schlimmer Muskelkater...

Abgesehen davon bin ich diese Woche auch dran mit WZ-Ziehen...#zitter

Laboe